03:10 15 Dezember 2019
SNA Radio
    George Soros (Archiv)

    Soros` Stiftung will ihre Aktivitäten in Ostdeutschland intensivieren

    © AP Photo / Francois Mori
    Politik
    Zum Kurzlink
    9712428
    Abonnieren

    Die Stiftung „Open Society“ des US-Milliardärs George Soros will laut der Direktorin des Berliner Büros der Organisation, Selmin Çalişkan, angesichts des Erstarkens der AfD ihre Aktivitäten in Ostdeutschland ausbauen. Dies meldete die Nachrichtenagentur Reuters.

    Im ersten Schritt werde die Organisation zusammen mit Partnern vor Ort eine lokale Initiative zur Bekämpfung von Hassverbrechen in Ost-Berlin sowie in der Umgebung ins Leben rufen, kündigte Çalişkan am Freitag an. Details sollen in den kommenden Monaten angegeben werden.

    Die NGO werde Gruppen unterstützen, die ihre Werte teilen, so Çalişkan.

    Nach eigenen Angaben unterstützt die Stiftung etwa 50 zivilgesellschaftliche Organisationen in Deutschland.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: „Angst vor Landeswahl so groß?“ – diese Ost-Politiker für mehr Toleranz für rechts, aber…<<<

    „Open Society“, eine Organisation des US-Milliardärs George Soros, hatte die Arbeit in Deutschland im Oktober 2018 aufgenommen. Nach der Schließung des Büros in Budapest war sie nach Berlin gezogen, da die ungarische Regierung die Aktivitäten zur Bekämpfung der unkontrollierten Migration intensiviert hatte.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Gauck wirbt für „erweiterte Toleranz in Richtung rechts”<<<

    *Die Stiftung „Open Society Foundations“ ist eine Organisation, deren Tätigkeit auf dem Territorium Russlands durch einen Beschluss der Staatsanwaltschaft vom 26. November 2015 als unerwünscht eingestuft wurde.

    asch/sb/rtr

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Politiker an die Wand stellen“: Greta Thunberg überrascht mit radikalen Worten
    Türkei beantragt bei USA Kauf von Patriot-Raketenabwehrsystemen
    „Entschlossene“ Antwort: USA warnen Teheran nach Angriffen
    Tags:
    AfD, Ostdeutschland, Deutschland, George Soros, Stiftung Open Society Foundations