Widgets Magazine
08:17 17 Juli 2019
SNA Radio
    US-Marinesoldaten (Archivbild)

    Auch wegen Russland: US-Marinesoldaten bereiten sich auf Großstadtschlachten vor

    © AP Photo / Jason Reed
    Politik
    Zum Kurzlink
    287120

    In diesem Sommer werden sich Hunderte amerikanische Marinesoldaten ihren britischen Kollegen in einem Trainingszentrum anschließen, wo die Kämpfe mit einem technisch gut ausgerüsteten Gegner unter Großstadtverhältnissen geübt werden sollen. Dies berichtet das Fachportal „Military.com“.

    Die US-Marinesoldaten würden im Trainingszentrum Muscatatuck in der Nähe von der Gemeinde Butlerville im US-Bundesstaat Indiana den Umgang mit den Drohnen und anderen Hightech-Geräten lernen, heißt es im Beitrag

    Auch würden sie einige Wochen lang sich durch unterirdische Tunnel schlängeln und lernen, Straßenkämpfe im Zentrum einer Großstadt zu führen. Zudem würden sie einem angenommenen  Gegner gegenüberstehen, der auch Drohnen und andere moderne Ausrüstung benutzen würde.

    Dies sei nur die Anfangsphase eines vierjährigen Projekts, das als „Metropolis-Projekt“ bekannt sei. Es sei entworfen worden, um die veraltete Straßenkampftaktik der Marinesoldaten zu aktualisieren, schreibt das Portal.

    Die United States Marine Corps Warfighting Laboratory (MCWL) gehe davon aus, dass die Gegner die Taktik der US-Marinesoldaten studiert und ihre Schwachstellen erkannt hätten. Zudem sei das Kommando des US-Marine Corps nicht weniger über die wachsenden Spannungen in den Beziehungen zum Iran, zu Russland und China besorgt. Bald könnten die Marinesoldaten auf einen gleichberechtigten Gegner in den Ballungsgebieten treffen.

    „Der Gegner hat sich verändert.  <…> Er hat mehr Drohnen. Er ist nun besser informiert, er verfügt über Nachtsichtgeräte, die unseren nicht unterlegen sind; er hat auch eine Möglichkeit, unsere eigenen Technologien zu verwenden oder deren Verwendung zu verhindern“, so Major Edward Leslie, der führende Spezialist für städtische Operationen bei der MCWL, gegenüber „Military.com“.

    Zuvor war bekannt geworden, dass die US-Armee eine halbe Milliarde Dollar für die Ausbildung von Militärpersonal zur Durchführung von Kampfhandlungen unter der Erde bereitstellen will.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Drohnen, Ausrüstung, Marine