14:45 07 Dezember 2019
SNA Radio
    Russlands Präsident Wladimir Putin bei dem St. Petersburger Internationalen Wirtschaftsforum (SPIEF) 2019

    Russland hat in Syrien mehr erreicht als erwartet – Putin

    © Sputnik / Aleksej Nikolski
    Politik
    Zum Kurzlink
    Der Krieg in Syrien: Was passiert in dem Nahostland wirklich? (18)
    863809
    Abonnieren

    Das russische Eingreifen in den Krieg in Syrien hat die Wende in diesem Konflikt herbeigeführt. Die syrische Regierung konnte sich gegen Terrorgruppierungen erfolgreich wehren und kann nun wieder die Staatlichkeit auf ihrem Gebiet konsolidieren. Der russische Präsident Wladimir Putin hat sich jetzt zum Beitrag Russlands geäußert.

    In einem Interview mit der „Financial Times“ erklärte Putin, dass Russland in Syrien sogar mehr erreicht habe als zuvor erwartet.

    Der russische Staatschef wurde von den Journalisten der FT danach gefragt, was Russland für all das Risiko zurückbekommen habe, das es in Syrien auf sich genommen hat.

    Putin betonte, dass das Resultat des russischen Einsatzes äußerst positiv sei.

    „Wir haben sogar mehr erreicht, als ich erwartet hatte. Erstens wurde eine große Anzahl von Terroranhängern, die nach Russland zurückgekehrt wären, getötet“.

    Es handle sich um mehrere Tausend Kämpfer, die womöglich nach Russland oder in andere Nachbarländer zurückgekehrt wären.

    „Zweitens: Wir haben es geschafft, die Situation in einer Region zu stabilisieren, die geografisch in unserer Nähe liegt. Dies ist auch äußerst wichtig“, fügte er hinzu.

    Weiterhin habe Russland mit allen Ländern der Region ziemlich gute Geschäftsbeziehungen aufgebaut, und seine Position in der Region des Nahen Ostens sei stabiler geworden, so Putin weiter.

    Zu diesen Ländern würden beispielsweise die Türkei und der Iran zählen.

    „Zuallererst betrifft das aber Syrien: Wir haben die syrische Staatlichkeit bewahrt, haben dort kein Chaos zugelassen wie in Libyen.“

    Wäre das nicht passiert, hätte es auch für Russland schwere Folgen gehabt.

    Schließlich habe die russische Armee erhebliche Kampferfahrung sammeln können, die man nur in einem realen Konflikt bekommen könne.

    ng/

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Der Krieg in Syrien: Was passiert in dem Nahostland wirklich? (18)

    Zum Thema:

    Merkel verliert bei Besuch in Auschwitz Gleichgewicht – Video
    Medwedew: Forderung Kiews nach fünffachem Tarif für Gastransit inakzeptabel
    Verkauft Amazon in Deutschland Fälschungen? – US-Behörde bereitet Schwarzliste vor
    Tags:
    Interesse, Erfolge, Armee, Einsatz, Konflikt, Syrien, Russland