10:43 15 August 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Das Streben der Türkei nach russischen S-400-Systemen – Ein Überblick (24)
    2314314
    Abonnieren

    US-Präsident Donald Trump hat im Streit über die Lieferung von russischen Raketen an die Türkei nach Darstellung der Regierung in Ankara Sanktionen ausgeschlossen.

    „Er hat uns persönlich gesagt, dass das nicht geschehen wird”, sagte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan am Samstag nach einem Treffen mit Trump beim G20-Gipfel in Osaka.

    Trump hatte zuvor erklärt, über die geplante Lieferung von S-400-Raketen werde verhandelt und beide Seiten prüften „verschiedene Lösungen”. Sanktionen schloss er nicht ausdrücklich aus. Allerdings sagte Trump in Osaka, die Türkei sei von seinem Amtsvorgänger Barack Obama „sehr unfair behandelt worden”. Dieser habe sich geweigert, der Türkei „Patriot”-Raketen von Raytheon zu verkaufen.

    Die USA hatten der Türkei als Ersatz für das russische Waffensystem „Patriots” angeboten. Erdogan bezeichnete jedoch das US-Angebot als nicht so gut wie das russische. Nach türkischen Angaben sollen die ersten S-400-Raketen in den kommenden Tagen geliefert werden.

    Ein erklärter Verzicht der USA auf Sanktionen würde Aussagen amerikanischer Regierungsmitglieder widersprechen. Anfang des Monats drohte der damalige amtierende Verteidigungsminister Patrick Shanahan in einem Brief an die Regierung in Ankara mit einem Zurückfahren der militärischen Zusammenarbeit. Zudem würden keine weiteren Piloten zur Ausbildung an F-35 Kampfjets zugelassen. Zuvor hatten die USA die Lieferung von Ausrüstung für die F-35 gestoppt. Die Regierung in Washington hat bislang argumentiert, der Nato-Verbündete könne nicht gleichzeitig die S-400-Systeme aus Russland und F-35-Kampfflugzeuge des US-Rüstungskonzerns Lockheed Martin betreiben.

    ai/rtr

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Das Streben der Türkei nach russischen S-400-Systemen – Ein Überblick (24)

    Zum Thema:

    Spahn kauft sich mit Ehemann für 4 Mio Euro Villa in Berlin
    Pompeo unterzeichnet Vertrag über mehr US-Truppen für Polen
    Nach Russland-Kritik: Spahn will deutschen Corona-Impfstoff „so schnell wie noch nie in Geschichte“
    „Den USA klare Kante zeigen“: Energieminister Pegel zu Sanktionen um Nord Stream 2 - Exklusiv
    Tags:
    S-400, Recep Tayyip Erdogan, Ankara, Donald Trump, Türkei, Russland, USA