03:34 15 Dezember 2019
SNA Radio
    Der polnische Außenminister Jacek Czaputowicz (Archiv)

    Europa muss den USA zuhören – Außenminister Polens

    © AP Photo / Czarek Sokolowski
    Politik
    Zum Kurzlink
    27711555
    Abonnieren

    Die Positionen der Europäischen Union in der internationalen Arena sind schwach, daher muss Europa laut dem polnischen Außenminister Jacek Czaputowicz den Vereinigten Staaten zuhören. Dies berichtet der TV-Sender TVN24.

    Die Europäische Union könne die außenpolitischen Herausforderungen aus Russland, China und dem Nahen Osten nicht alleine bewältigen, sagte Czaputowicz beim Brüsseler Forum. 

    Ferner betonte der Außenminister, dass Polen als Teil der Nato-Ostflanke die Bedrohungen stärker als die anderen Staaten fühle und deshalb glaube, dass Brüssel den Schwerpunkt auf die anderen Kräfte legen sollte .

    Diese Kräfte seien alle anderen Demokratien –  Kanada, Australien, Japan, die Republik Korea, vor allem aber die USA. Czaputowicz unterstrich, dass die europäischen Länder die Meinung Washingtons immer berücksichtigen sollten.

    Zuvor hatten US-Präsident Donald Trump und sein polnischer Amtskollege Andrzej Duda eine gemeinsame Erklärung zur Zusammenarbeit im Verteidigungsbereich unterzeichnet, die die Stationierung einer Staffel von Aufklärungsdrohnen des Typs MQ-9 in Polen vorsieht. Zudem bestätigten die Vereinigten Staaten ihre Absicht, die Zahl ihrer Soldaten in Polen von 1.000 auf 4.500 zu erhöhen.

    sm/gs/

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Politiker an die Wand stellen“: Greta Thunberg überrascht mit radikalen Worten
    Türkei beantragt bei USA Kauf von Patriot-Raketenabwehrsystemen
    „Entschlossene“ Antwort: USA warnen Teheran nach Angriffen
    Merkel warnt vor Abwanderung von Unternehmen
    Tags:
    Jacek Czaputowicz, USA, Polen