Widgets Magazine
18:48 19 August 2019
SNA Radio
    Irans Außenminister Mohamed Dschawad Sarif (Archiv)

    „Amerikanische Anti-Iran-Allianz gescheitert“ – Irans Außenminister Sarif

    © REUTERS / Khalid Al Mousily
    Politik
    Zum Kurzlink
    461944

    Die USA haben sich laut dem iranischen Außenminister Mohamed Dschawad Sarif mit ihrer Iran-Politik verkalkuliert.

    „Die USA versuchen eine Anti-Iran-Allianz zu gründen und auch im UN-Sicherheitsrat den Iran zu verurteilen“, sagte Außenminister Mohamed Dschawad Sarif am Montag. „Beides ist bis jetzt gescheitert.“ Die Vereinigten Staaten hätten sich damit außenpolitisch verkalkuliert, Druck und Sanktionen seien Zeichen von Schwäche, so Sarif.

    >>>Andere Sputnik-Artikel: „Kein Krieg gegen den Iran!“: Die Linke demonstriert vor US-Botschaft – Fotos<<<

    Die amerikanische Sanktionspolitik verfolge das Ziel, die Öl- und Finanzwirtschaft des Iran lahmzulegen. Zudem solle der Iran wirtschaftlich und politisch isoliert werden, um seinen Einfluss in der Region zu schwächen und das Land zur Abkehr von der Raketenrüstung zu zwingen.

    Der Iran werde sich dem Druck seitens der USA jedoch nicht beugen. „Wir erwidern Druck mit Gegendruck und Widerstand, genauso wie wir Respekt mit Respekt beantworten“, so Sarif weiter. Die US-Sanktionen würden mit höherer heimischer Produktion ausgeglichen.

    >>>Andere Sputnik-Artikel: Iran: Situation hängt an einem dünnen Faden – Expertenmeinung<<<

    Mit den verbliebenen Vertragspartnern China, Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Russland sind iranischen Angaben zufolge erste Fortschritte erzielt worden. INSTEX, die von der EU ins Leben gerufene Zweckgesellschaft zur Umgehung der US-Sanktionen, sei bereits operativ wirksam. Zudem sei für Ende Juli ein Außenministertreffen der sechs Staaten geplant.

    ip/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Russland, INSTEX, Großbritannien, Frankreich, China, Widerstand, Druck, Sanktionen, UN-Sicherheitsrat, Mohammed Dschawad Sarif, Allianz, USA, Iran