10:52 26 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    95210
    Abonnieren

    Abgeordnete der britischen Brexit-Partei haben sich während der Europahymne - offenbar aus Protest - zu Beginn der konstituierenden Sitzung des EU-Parlaments demonstrativ umgedreht, meldet die Deutsche Presse-Agentur am Dienstag.

    Die britischen EU-Abgeordneten um Parteichef Nigel Farage kehrten dem Plenum den Rücken zu, als die Hymne zur Sitzungseröffnung am Dienstag erklang.

    „Die Brexit-Partei hat bereits Präsenz gezeigt“, kommentierte Farage anschließend diese Aktion via Twitter.

    ​Farage war bei der Europawahl Ende Mai mit seiner Brexit-Partei mit rund 32 Prozent der Stimmen aus dem Stand zur stärksten Kraft geworden. Die Partei setzt sich für einen Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union ohne Abkommen ein.

    Das Land hätte die EU ursprünglich bereits am 29. März verlassen und gar nicht mehr an der Europawahl 2019 teilnehmen sollen. Inzwischen wurde die Frist für den EU-Austritt der Briten bis zum 31. Oktober verlängert.

    am/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Bundesverfassungsgericht kippt Sterbehilfe-Gesetz
    Hillary Clinton über Merkel: „Sie hat sich einen sehr langen Urlaub verdient“
    Immer mehr Deutsche misstrauen etablierten Medien – Studie
    USA erweitern Sanktionen gegen Russland
    Tags:
    Brexit, Großbritannien, Protest, EU-Parlament, EU