15:40 22 November 2019
SNA Radio
    EU-Parlament in Brüssel (Archivbild)

    EU-Parlament: Noch keine Mehrheit für einen Präsidenten – Video

    © Sputnik / Alexej Witwitskij
    Politik
    Zum Kurzlink
    7226
    Abonnieren

    Das Europaparlament hat am Mittwoch im ersten Wahlgang noch keine Entscheidung über die Besetzung des Präsidentenamts getroffen.

    Keiner der vier Kandidaten erhielt laut dem scheidenden Parlamentspräsidenten Antonio Tajani die nötige absolute Mehrheit der abgegebenen Stimmen. Diese lag bei 332 Stimmen. Mit 325 lag der italienische Sozialist David-Maria Sassoli nur knapp unter der Schwelle. Dahinter kam der Tscheche Jan Zahradil von der Rechten EKR mit 162 Stimmen und die deutsche Grüne Ska Keller mit 133 Stimmen. Vierte wurde die spanische Linke Sira Rego mit 42 Stimmen. 

    Zur Stunde findet ein zweiter Wahlgang statt. Es kann maximal vier Durchgänge geben, am letzten dürfen nur noch die zwei Kandidaten mit den meisten Stimmen teilnehmen.

    ak/sb/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Entscheidung, EU-Parlament