22:11 14 Dezember 2019
SNA Radio
    Der russische Außenminister Sergej Lawrow trifft seinen österreichischen Amtskollegen Alexander Schallenberg

    Nach „Ibiza“-Affäre: Lawrow trifft Österreichs Außenminister

    © Sputnik / Witalli Beloussow
    Politik
    Zum Kurzlink
    3617
    Abonnieren

    Der russische Außenminister Sergej Lawrow ist in der Slowakei mit seinem österreichischen Amtskollegen Alexander Schallenberg zusammengekommen.

    Die Zusammenkunft fand am Dienstag am Rande des inoffiziellen OSZE-Außenministertreffens im slowakischen Luftkurort Štrbské Pleso statt.

    Laut einer Mitteilung des russischen Außenamtes besprachen die Minister den heutigen Zustand sowie die Perspektiven der bilateralen Beziehungen und tauschten ihre Gedanken zu aktuellen internationalen Problemen aus.

    Vor dem Treffen hätten sich die beiden Außenminister ganz  kurz über die innenpolitische Lage in Österreich unterhalten, hieß es.

    Der Skandal mit dem so genannten „Ibiza“-Video hatte einen Bruch der Regierungskoalition aus ÖVP und FPÖ sowie den Rücktritt der Regierung in Wien zur Folge. Bundespräsident Alexander Van der Bellen vereidigte ein Übergangskabinett. Die vorgezogenen Wahlen zum Nationalrat sind für 29. September anberaumt.

    asch/ae/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Politiker an die Wand stellen“: Greta Thunberg überrascht mit radikalen Worten
    Türkei beantragt bei USA Kauf von Patriot-Raketenabwehrsystemen
    „Entschlossene“ Antwort: USA warnen Teheran nach Angriffen
    Merkel warnt vor Abwanderung von Unternehmen
    Tags:
    Treffen, Außenminister, Sergej Lawrow, Österreich, Österreicher, Russland