Widgets Magazine
02:23 21 Juli 2019
SNA Radio
    Panzer der Türkei an der Grenze mit dem Irak (Archiv)

    Türkei startet neue Anti-Terror-Operation im Irak – Medien

    © AP Photo / Pool
    Politik
    Zum Kurzlink
    114636

    Das türkische Verteidigungsministerium hat laut Medienberichten am Samstag eine neue Anti-Terror-Operation im Nordirak angekündigt. Die Operation ist anscheinend schon am Laufen.

    „Im Norden des Irak starteten unsere Sondereinheiten am 12. Juli um 22:00 Uhr (zeitgleich mit Moskau, 21:00 Uhr MESZ – Anm. d. Red.) eine neue Operation ˏKlaue-2ˊ mit Unterstützung von Artillerie und Luftstreitkräften“, heißt es in der Erklärung des Verteidigungsamts. An der Operation seien auch Landfahrzeuge, Kampfhubschrauber T129 ATAK sowie Drohnen beteiligt.

    „ˏKlaue-2ˊ zielt darauf ab, die Deckungen von terroristischen Organisationen in der irakischen Provinz Hakurk zu zerstören“, teilt das Verteidigungsministerium weiter mit.

    Die türkischen Streitkräfte hatten am 28. Mai 2019 den Start einer großangelegten Militäroperation mit dem Namen „Klaue-2“ angekündigt. Seitdem hatte das türkische Militär laut Medienberichten mehr als 60 Mitglieder der von Ankara als eine terroristische Vereinigung eingestuften Kurdischen Arbeiterpartei PKK eliminiert. 

    Das türkische Militär führt regelmäßig gezielte Angriffe gegen die PKK-Objekte im Nordirak durch. Solche grenzüberschreitenden Militäreinsätze werden vom Parlament der Türkei genehmigt. 

    pd/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Irak, Türkei, Anti-Terror-Operation