19:47 12 Dezember 2019
SNA Radio
    US-Soldaten nutzen eine Stinger-Rakete während der Schießübung (Archivbild)

    Wegen Waffen-Deal mit Taiwan: China kündigt Sanktionen gegen US-Firmen an

    © Foto : U.S. Marine Corps / Lance Cpl. Cody J. Ohira
    Politik
    Zum Kurzlink
    251885
    Abonnieren

    Die Regierung in Peking hat Strafmaßnahmen gegen jene US-Rüstungskonzerne angekündigt, die an einem milliardenschweren US-Rüstungsgeschäft mit Taiwan beteiligt sind. Das teilte die Agentur Reuters mit.

    Wie ein Sprecher des chinesischen Außenministeriums erklärte, sei dies eine „ernste Verletzung“ der Vereinbarungen zwischen China und den USA und untergrabe die Souveränität und nationale Sicherheit Chinas.

    „Um die nationalen Interessen zu schützen, wird China Sanktionen gegen die US-Firmen verhängen, die in die Waffenverkäufe mit Taiwan verwickelt sind“, so der Sprecher.

    Milliardenschwerer US-Waffendeal mit Taiwan

    Am Montag hatten die USA bekanntgegeben, trotz Kritik aus Peking Waffen im Wert von etwa zwei Milliarden Dollar (etwa 1,7 Milliarden Euro) an Taiwan zu verkaufen. Dabei geht es unter anderem um 108 Panzer vom Typ M1A2T Abrams sowie 250 Stinger-Raketen, Maschinengewehre und Ausrüstung.

    Schon damals brachte der Sprecher des chinesischen Außenministeriums, Geng Shuang, Pekings Protest gegen die Entscheidung der USA zum Ausdruck und verurteilte sie als eine „gravierende Einmischung” in die inneren Angelegenheiten seines Landes. Die Waffenlieferung belastet die ohnehin durch den Handelskrieg der USA mit China angespannten Beziehungen zwischen den beiden größten Volkswirtschaften zusätzlich.

    Taiwan ist eine Insel im Westpazifik vor dem chinesischen Festland, von diesem getrennt durch die Formosastraße. Die Insel bildet seit 1949 den Hauptteil der Republik China auf Taiwan. Gleichzeitig wird Taiwan von der Volksrepublik China beansprucht, was sich im Taiwan-Konflikt niederschlägt. Der rechtliche Status Taiwans ist umstritten.

    ns /mt/rtr

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    US-Sanktionen gegen Nord Stream 2: Gegenmaßnahmen sind gerechtfertigt – Ifo-Chef
    „Der Dieb schreit?“ US-Senat will Russland zum „Sponsor des Terrorismus“ erklären – Moskau reagiert
    Petition gestartet: „Steimles Welt ist unsere Heimat und soll es auch bleiben“
    Cobra-Beamte töten Kuh mit sieben Schüssen – Zorn und Unverständnis im Netz
    Tags:
    Waffendeal, Taiwan, China, USA