22:56 14 Dezember 2019
SNA Radio
    Christian Kern beim Wirtschaftsforum in St. Petersburg 2017

    Österreichs Ex-Kanzler Kern nun Aufsichtsrat der russischen Staatsbahn RZD

    © Sputnik / Alexey Druzhinin
    Politik
    Zum Kurzlink
    163636
    Abonnieren

    Der ehemalige österreichische Kanzler Christian Kern (SPÖ) und der Ex-Chef des russischen Katastrophenschutzministeriums Wladimir Putschkow sind nun offiziell in den Verwaltungsrat der Russischen Eisenbahn RZD aufgenommen worden.

    Dies teilte der russische Konzern unter Berufung auf eine eigene Verfügung am Dienstag mit. Insgesamt gehören dem Verwaltungsrat 13 Mitglieder an.

    Kern wäre nicht der erste österreichische Ex-Politiker, der einen hohen Posten in einem russischen staatlichen Unternehmen bekommen hat. Ex-ÖVP-Bundeskanzler Wolfgang Schüssel war im vergangenen Juni ins zwölfköpfige globale Board of Directors des russischen Ölkonzerns Lukoil eingezogen. Ex-ÖVP-Finanzminister Hans Jörg Schelling wiederum berät Gazprom rund um das Pipelineprojekt Nord Stream 2.

    ta/ae/sna

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Politiker an die Wand stellen“: Greta Thunberg überrascht mit radikalen Worten
    Türkei beantragt bei USA Kauf von Patriot-Raketenabwehrsystemen
    „Entschlossene“ Antwort: USA warnen Teheran nach Angriffen
    US-General verspricht Beförderung von Menschen an jeden Ort der Erde in weniger als einer Stunde
    Tags:
    Russische Staatsbahn RZD, RZD-Bahnkonzern, Christian Kern, Österreich