05:30 16 Juli 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    850
    Abonnieren

    Russlands Präsident Wladimir Putin hat Ursula von der Leyen anlässlich ihrer Wahl zur neuen EU-Kommissionspräsidentin in einem Telegramm gratuliert.

    „Russlands Staatschef brachte seine Zuversicht zum Ausdruck, dass die reiche politische Erfahrung und internationale Autorität von Ursula von der Leyen zur konstruktiven Arbeit der EU-Kommission beitragen sowie zum Wiederaufbau einer gleichberechtigten und gegenseitig vorteilhaften Partnerschaft zwischen der EU und Russland dienen werden“, heißt es in einer offiziellen Mitteilung des Kreml-Pressedienstes.

    Der Präsident betonte dabei, dass Russland zu einem konstruktiven Dialog mit der EU zu aktuellen Fragen bereit sei, die auf der politischen, wirtschaftlichen und humanitären Agenda stehen.

    Das Europaparlament hatte am Dienstag von der Leyen mit knapper absoluter Mehrheit gewählt.

    ak/ae/sna

    Zum Thema:

    Dafür wurde die EU geschaffen – Trump erläutert
    Merkel spricht mit Putin – Konflikt in der Ukraine im Fokus
    Mindestens sieben Schiffe im iranischen Hafen in Brand geraten
    Tags:
    Wladimir Putin, Ursula von der Leyen, Deutschland, Russland