22:54 03 Juli 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    913120
    Abonnieren

    Die Baltische Flotte Russlands hat neun Typen von NATO-Flugapparaten bekannt gegeben, die bei Spionageflügen vor russischer Grenze am meisten eingesetzt werden.

    „Das sind Flugzeuge RC-135, Gulfstream, P-3C Orion, Falcon, B-52, R1 Sentinel und Poseidon sowie Drohnen der Modelle Global Hawk und Reaper“, teilte Wadim Morosow, Befehlshaber einer im Gebiet Kaliningrad stationierten Fliegereinheit der russischen Marine, nach Angaben des TV-Senders Zvezda mit.

    „Fast immer handelt es sich um Flugapparate der USA. Wir registrierten aber auch Flugzeuge Großbritanniens, Schwedens und Deutschlands“, sagte der Militär. „Angehörige meines Verbandes haben reichliche Erfahrungen beim Abfang von NATO-Maschinen gesammelt. Seit Jahresbeginn mussten 35 Abfangeinsätze geflogen werden“, fügte er hinzu.

    Die Grenze Russlands im Ostseeraum werde von Spionagemaschinen von Nachbarländern, aber auch aus der Übersee regelmäßig umflogen, sagte Morosow.  

    am/

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Geschmacklos ohne Ende“: „Seriöse“ Medien, Drosten und Lockdown im Regierungsviertel missbilligt
    Virologe Streeck zu Coronavirus: Darum wird es keine zweite Welle geben, sondern…
    Bundespolizei stoppt und räumt ICE zwischen Berlin und Hamburg – Grund unklar
    Russisch-chinesische Partnerschaft löst bei Bolton „Sodbrennen“ aus - Moskau