Widgets Magazine
02:42 16 Oktober 2019
SNA Radio
    US-Präsident Donald Trump (Archivbild)

    Eskalation zwischen USA und Iran: Trump droht mit hohem Preis im Fall einer „Dummheit“

    © REUTERS / Leah Millis
    Politik
    Zum Kurzlink
    66383
    Abonnieren

    Der Iran wird laut dem US-Präsidenten Donald Trump so viel zahlen müssen wie kein anderer, sollte er „irgendeine Dummheit“ in Bezug auf die USA begehen. Dies sagte er vor Journalisten am Freitag.

    „Wir hoffen, dass sie dem eigenen Wohlergehen zuliebe keine Dummheit begehen werden. Wenn sie’s tun, so werden sie einen solchen Preis bezahlen, den noch keiner bezahlt hatte“, antwortete er auf die Frage, ob er wegen der Möglichkeit einer Konfrontation mit Teheran besorgt sei.

    Zuvor hatte der US-Präsident Donald Trump erklärt, dass ein US-Navy-Schiff ein unbemanntes iranisches Fluggerät in der Straße von Hormus abgeschossen hätte. Dabei erklärte der Chef des iranischen Außenministeriums, Dschawad Sarif, der Iran verfüge über keine Information hinsichtlich des Verlustes einer Drohne am Donnerstag.

    Die iranische Armee hatte die Behauptungen der USA hinsichtlich der abgeschossenen Drohne im Gebiet des Persischen Golfs dementiert. Alle Drohnen der Irans im Persischen Golf und der Straße von Hormus seien in vollem Bestand auf ihre Stützpunkte zurückgekehrt, teilte der Sprecher der iranischen Streitkräfte, Abofazl Sherkachi, mit.

    ek/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Abschuss, Drohne, Abofazl Sherkachi, Persischer Golf, Straße von Hormus, iranische Armee, Donald Trump