SNA Radio
    Der russische Präsident Wladimir Putin mit seinem Amtskollegen Alexander Vucic beim Gipfeltreffen in Belgrad (Archivbild)

    Vucic: Serbien ist auf enge Beziehungen zu Russland stolz

    © Sputnik / Michail Klimentijew
    Politik
    Zum Kurzlink
    4872

    Serbiens Präsident Aleksandar Vucic hat via Twitter erklärt, dass Serbien auf die engen Beziehungen zu Russland stolz sei.

    Der Botschafter Russlands, Alexander Botsan-Chartschenko, übergab am Montag dem serbischen Staatschef seine Beglaubigungsschreiben. Danach hatten der Botschafter und der Präsident ein Treffen hinter verschlossenen Türen.

    In seinem Twitter-Account schrieb der serbische Präsident:

    „Serbien ist stolz darauf, dass es sehr enge Beziehungen zu Russland hat. Wir werden immer engere Beziehungen zu Russland pflegen.“

    Vucic bestätigte dabei, dass er die Beglaubigungsschreiben vom neu ernannten Botschafter Russlands bekommen habe.

    ​Am 10. Juni hatte Russlands Präsident Wladimir Putin Botsan-Chartschenko zum neuen Botschafter in Belgrad ernannt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Botschafter, Twitter, Beziehungen, Aleksandar Vučić, Russland