07:57 27 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    312458
    Abonnieren

    China setzt laut dem jüngst veröffentlichten Weißbuch zur nationalen Verteidigung auf ein vollständiges Verbot von Atomwaffen sowie deren anschließender Verschrottung.

    „China befürwortet ein vollständiges Verbot und Zerstörung von Atomwaffen und will mit keinem Land ins Wettrüsten steigen”, heißt es im Dokument.

    Das chinesische Nuklearpotential sollte künftig auf dem Mindestniveau bleiben. Das entspreche den Anforderungen an die Staatssicherheit.

    Zu Prioritäten Chinas gehöre auch Verzicht auf den Einsatz von Atomwaffen als erstes Land unter jeglichen Umständen.

    Im Dokument wird auch mit Blick auf die chinesich-russischen Beziehungen betont, dass die Militärkontakte zwischen Moskau und Peking aktuell in gutem Zustand seien. Auch weitere Entwicklung sei in Sicht.

    jeg/tm/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Thai-König in Bayern: Maas droht mit Konsequenzen bei Rechtsverstößen
    Corona-Pleitewelle – Massive Arbeitslosigkeit: Oder Mut zu radikaler Steuerreform?
    Nord Stream 2: Russisches Rohrlegeschiff verlässt Heimathafen Kaliningrad
    Tags:
    Verbot, Atomwaffen, China