01:09 20 Januar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    15514
    Abonnieren

    US-Präsident Donald Trump hat auf die neuen Raketentests in Nordkorea zurückhaltend reagiert.

    „Sie haben keinen Atomtest durchgeführt. Tatsächlich haben sie nichts anderes als Kurzstreckenraketen getestet, etwas, was viele andere Länder machen“, sagte Trump dem TV-Sender „Fox News“ in einem Interview.

    Nordkorea soll am Donnerstag laut der südkoreanischen Nachrichtenagentur Yonhap zwei Kurzstreckenraketen abgefeuert haben.

    Demnach flogen die Raketen nach dem Start an der Ostküste etwa 430 Kilometer weit, bevor sie ins Japanische Meer stürzten. Die maximale Flughöhe betrug 50 Kilometer.

    US-Außenminister Mike Pompeo erklärte nach den Tests, Washington setze weiterhin auf Diplomatie und Verhandlungen mit Nordkorea. Er erinnerte daran, dass Diplomaten  aus Washington in wenigen Wochen mit ihren Kollegen aus Pjöngjang zu Gesprächen zusammenkommen sollen.

    jeg/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Wo ist Putin?“: Russischer Präsident bei Fotozeremonie der Libyen-Konferenz „verloren gegangen“
    Wie „polnische Heimatarmee“ Ukrainer und Juden mordete – Neue historische Dokumente veröffentlicht
    Polen beansprucht in Russland befindliche Kunstwerke – Museumschefin gibt Antwort
    Ton wird immer rauer: Putin will Geschichts-Verzerrern das „Schandmaul schließen“
    Tags:
    Donald Trump, USA, Nordkorea