Widgets Magazine
10:54 19 September 2019
SNA Radio
    Öllieferungen  (Symbolbild)

    Festgesetzter Tanker „Riah“: Iran lässt neun Inder frei

    CC0
    Politik
    Zum Kurzlink
    3531
    Abonnieren

    Die iranischen Behörden sollen neun Inder, also Crewmitglieder des am 13. Juli festgesetzten panamaischen Tankers Riah, freigelassen haben. Dies berichten internationale Medien unter Berufung auf das indische Außenministerium.

    Neun von zwölf Besatzungsmitgliedern wurden demnach befreit und werden bald nach Indien gebracht. Die indische Mission im Iran habe entsprechende iranische Behörden gebeten, die übrigen Crewmitglieder freizulassen.

    Am 14. Juli war bekannt geworden, dass der Öltanker Riah, der einem emiratischen Hafen zugeschrieben ist und unter panamischer Flagge fuhr, kein Signal mehr sende. Später wurde gemeldet, dass der Tanker von den iranischen Revolutionswächtern aufgebracht wurde. Zur Begründung hieß es, der Tanker habe Öl geschmuggelt.

    ak/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Tanker, Crew, Iran