23:29 27 Januar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    3531
    Abonnieren

    Die iranischen Behörden sollen neun Inder, also Crewmitglieder des am 13. Juli festgesetzten panamaischen Tankers Riah, freigelassen haben. Dies berichten internationale Medien unter Berufung auf das indische Außenministerium.

    Neun von zwölf Besatzungsmitgliedern wurden demnach befreit und werden bald nach Indien gebracht. Die indische Mission im Iran habe entsprechende iranische Behörden gebeten, die übrigen Crewmitglieder freizulassen.

    Am 14. Juli war bekannt geworden, dass der Öltanker Riah, der einem emiratischen Hafen zugeschrieben ist und unter panamischer Flagge fuhr, kein Signal mehr sende. Später wurde gemeldet, dass der Tanker von den iranischen Revolutionswächtern aufgebracht wurde. Zur Begründung hieß es, der Tanker habe Öl geschmuggelt.

    ak/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Norwegen hat fast den Atomkrieg verursacht vor 25 Jahren
    Kaczyński will von Deutschland und Russland Reparationen – Russische Botschaft antwortet
    Syrische Armee durchbricht Verteidigungslinie von Terroristen im Westen Aleppos – Sana
    Essens SPD-Vize tritt nach Kritik über „Muslimisierung“ von Essen aus der Partei aus
    Tags:
    Tanker, Crew, Iran