Widgets Magazine
10:59 15 Oktober 2019
SNA Radio
    Angehörige der von Khalifa Haftar befehligten Libyschen Nationalarmee (LNA)

    Libyen: Haftar beginnt zweite Angriffsphase gegen Tripolis

    © AP Photo / Esam Omran Al-Fetori
    Politik
    Zum Kurzlink
    5694
    Abonnieren

    Die Libysche Nationalarmee (LNA) unter Führung von Marschall Khalifa Haftar hat die zweite Etappe ihrer Offensive gegen die libysche Hauptstadt Tripolis gestartet. Dies sagte der Parlamentsabgeordnete im libyschen Tobruk, Ali al-Kaidi, gegenüber Sputnik.

    Laut einem früheren Bericht der LNA sei die erste Etappe des Angriffs auf Tripolis erfolgreich beendet worden.

    „Die Kräfte (der Libyschen Nationalarmee – Anm. d. Red.) greifen Tripolis im Rahmen eines neuen Tages der ‚Operation Flood of Dignity‘, das heißt der zweiten Etappe der Militäroperation, an. Denn die Armee hat die meisten ihrer Ziele erreicht und unter anderem die Kräfte der bewaffneten Formationen in Bezug auf Personalstärke, Ausrüstung und Kämpfer erschöpft“, so Al-Kaidi.

    Der Abgeordnete schätzte den jüngsten Besuch einer Delegation des libyschen Parlaments in den USA positiv ein. Das Hauptziel des Besuchs sei es gewesen, darüber zu informieren, „was in Libyen wirklich vor sich geht“. Laut Al-Kaidi ging es dabei um die Wahrheit über „die Unterstützung des Terrorismus durch die Nationale Einheitsregierung (in Tripolis – Anm. d. Red.)“.

    Haftar hatte am 4. April eine Offensive gegen Tripolis gestartet, „um es von den Terroristen zu befreien“. Daraufhin begannen die der Regierung in Tripolis treuen Kampfkräfte eine Gegenoperation. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sind bei den Kämpfen in Tripolis rund 1.050 Menschen getötet und mehr als 5.500 weitere verletzt worden.

    In Libyen herrscht seit dem Sturz von Staatschef Muammar Gaddafi im Jahr 2011 Chaos. Libyen kann nicht mehr als ein einheitlicher Staat funktionieren. In der ostlibyschen Stadt Tobruk sitzt ein vom Volk gewähltes Parlament, während die Nationale Einheitsregierung unter Ministerpräsident Fajez Sarradsch in der Hauptstadt Tripolis im Westen Libyens ihren Sitz hat. Letztere wurde mit Unterstützung der Uno und der EU gebildet. Die Behörden im östlichen Teil des Landes handeln unabhängig von Tripolis und kooperieren mit der Libyschen Nationalarmee.

    ls/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Moammar Gaddafi, Khalifa Haftar, USA, Libyen