16:51 14 Dezember 2019
SNA Radio
    US-Präsident Ronald Reagan, 1984 (Archiv)

    Fünf Minuten bis Bombardierung der UdSSR: Reagans „Scherz“ vor 35 Jahren war Szenario – Experte

    © AP Photo / Ron Edmonds
    Politik
    Zum Kurzlink
    1720252
    Abonnieren

    Vor genau 35 Jahren, am 11. August 1984, kam es auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges wohl zu einer der berühmtesten Kommunikations-Pannen eines Staatschefs. Der damalige US-Präsident Ronald Reagan kündigte die Bombardierung der UdSSR an – aus Jux.

    Reagan sollte an dem Tag auf seiner Ranch in Kalifornien eine fünfminütige Rede an das amerikanische Volk aufnehmen. Um seine Stimme auf seine Ansprachen vorzubereiten, witzelte der ehemalige Schauspieler und Sportberichterstatter gern bei Tonproben. Auch vor dieser Ansprache wollte Reagan zum Warmsprechen offenbar einfach irgendwelche belanglosen Sätze in das Mikrofon sprechen, das er fälschlicherweise für ausgeschaltet hielt.

    Eine dieser Aussagen hatte es dabei kräftig in sich:

    „Liebe Landsleute, ich freue mich, Ihnen heute mitteilen zu können, dass ich ein Gesetz unterzeichnet habe, das Russland für vogelfrei erklärt. Wir beginnen in fünf Minuten mit der Bombardierung.“

    Die Bänder zeichneten alles auf und das Weiße Haus konnte die Aufnahmen nicht unter Verschluss bringen. Denn die Tontechniker weigerten sich, sich an die damalige Vereinbarung, wonach Reagans Sprechproben nicht zum Zitieren zugelassen sind, zu halten.

    Und so wurde die Ansage Reagans auf beiden Seiten des Atlantiks bekannt.

    Der US-Staatschef hatte diesbezüglich im Nachhinein erklärt, dass es  ein misslungener Scherz gewesen sei, den er sich lieber verkneifen hätte sollen.

    Nur ein belangloser Scherz?

    Ob man in Moskau diesen Scherz tatsächlich als solchen wahrgenommen hatte, ist durchaus zu bezweifeln. Vor allem wenn man bedenkt, dass Reagan die Sowjetunion damals bereits ein Jahr zuvor als „das Reich des Bösen“ bezeichnet hatte, wurde sein Aussetzer von vielen und insbesondere in den Ostblock-Staaten, mit Furcht aufgenommen.

    In der sowjetischen Staatszeitung „Prawda“ hieß es diesbezüglich, Reagan habe das „hinausposaunt, was er ohnehin ständig im Sinn“ habe.

    Auch die SPD kritisierte den US-Präsidenten damals scharf: Der Ausspruch zeige „ein Maß an Zynismus und Menschenverachtung, wie es sonst nur bei Schwerkriminellen und Massenmördern angetroffen wird.“

    Der heute in Russland gefragte Militärexperte General-Oberst a.D. Leonid Iwaschow ist der Ansicht, dass an diesem „Scherz“ viel Wahres dran ist.

    Iwaschow hatte 1984 seinen Dienst im zentralen Apparat des sowjetischen Verteidigungsministeriums geleistet und ist mit Aspekten der militärischen Konfrontation zwischen den USA und der UdSSR laut eigener Aussage gut vertraut.

    Unter anderem hätte Reagan damals eine der geltenden „Vernichtungsstrategien für die UdSSR“ angekündigt, so Iwaschow.

    „Zu diesem Zeitpunkt hatte die US-Führung einen für zehn Jahre ausgelegten Plan für den Zusammenbruch (der Sowjetunion – Anm. d. Red.) ausgearbeitet, der sowohl ein militärisches als auch ein nicht-militärisches Szenario vorsah. Reagan hatte, wohl wissend, dass die UdSSR in irgendeiner Weise letzten Endes zerfallen würde, Aspekte dieses Plans als Witz im Rahmen seiner Rede buchstäblich ‚herausgerissen‘. An sich war es natürlich gar kein Scherz“, so der Experte.

    Ihm zufolge hätte die militärische Komponente dieser US-Strategie Hunderte von atomaren Schlägen gegen die Sowjetunion vorgesehen.

    Iwaschow führt in diesem Zusammenhang auch ein anderes Zitat an, das von Reagan stammen soll: „Gebt mir zehn Jahre, und ich werde den Kommunismus zerstören.“

    awm/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Entschlossene“ Antwort: USA warnen Teheran nach Angriffen
    Neues Russen-Raumschiff zu schwer: „Dicke" Kosmonauten dürfen vorerst nicht zum Mond
    Von Schlaflosigkeit geplagt? Dann sollten Sie diese Lebensmittel meiden – Studie
    Tags:
    Konfrontation, Kalter Krieg, Kalter Krieg, UdSSR, USA