Widgets Magazine
23:05 19 September 2019
SNA Radio
    Sara Netanjahu

    Gezielt respektlos? Netanjahus Frau missachtet alten Brauch bei Ankunft in Kiew – Video

    © AP Photo / Ariel Schalit
    Politik
    Zum Kurzlink
    7325284
    Abonnieren

    Etwas holprig hat die Reise des israelischen Premierministers Benjamin Netanjahu nach Kiew begonnen: Seine Gemahlin Sara Netanjahu soll im Flugzeug auf dem Weg in die ukrainische Hauptstadt einen richtigen Wutausbruch gehabt haben. Bei der Ankunft in Kiew zeigte sie auch mangelnden Respekt für ein traditionelles Empfangs-Ritual.

    Angefangen hatte alles laut der israelisch-russischsprachigen Zeitung „Westi Israel“ mit einem Skandal an Bord des Flugzeugs der Gesellschaft „El Al“, das Netanjahu und seine Ehefrau nach Kiew brachte.

    Sara Netanjahu soll den Piloten ausgeschimpft haben, weil dieser sie angeblich nicht begrüßt habe. Laut dem Blatt versuchte die Frau des Premiers, sogar in das Cockpit zu den Piloten zu gelangen, sei aber von den Leibwächtern gestoppt worden – was sie nur noch wütender gemacht habe.

    Eigentlich hatte der Flugkapitän Sara Netanjahu vor dem Abheben begrüßt, schreibt die Zeitung. Die Frau des Premiers musste das wohl überhört haben. Bei der Ankunft in Kiew habe der Pilot deshalb ihren Namen ganz deutlich betont: „Wir wünschen dem Regierungschef und seiner Ehefrau, Sara Netanjahu, einen erfolgreichen Besuch.“

    In der Kanzlei des Premiers sprach man jedoch von einem einfachen Missverständnis, das sofort wieder geklärt worden sei.

    Doch damit war die Geschichte nicht zu Ende. Auf dem Flughafen in Kiew wurde das Ehepaar von jungen Frauen in traditionellen ukrainischen Trachten mit Brot und Salz empfangen. Netanjahu, der mit diesem Brauch schon vertraut war, brach ein Stückchen Brot ab und tauchte es in Salz.

    Ein weiteres Stückchen Brot reichte er seiner Gattin. Diese ließ es aber ohne Interesse auf den Boden fallen. Ob Sara Netanjahu dies mit Absicht tat, um jemanden zu verletzten, oder sie einfach sehr auf ihre Figur achtet, ist nicht bekannt.  

    Dies ist die erste Reise eines israelischen Premierministers in die Ukraine seit 20 Jahren. Das offizielle Ziel des Besuchs ist die Stärkung der Beziehungen zwischen Tel Aviv und Kiew.

    ta/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Israel, Ukraine, Benjamin Netanjahu, Sara Netanjahu