13:53 01 April 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    9849
    Abonnieren

    Moskau hat begonnen, Bestandteile der zweiten Batterie der russischen Raketensysteme S-400 an Ankara zu liefern, gab das türkische Verteidigungsministerium am Dienstag bekannt.

    Das erste Flugzeug mit Elementen der zweiten S-400-Batterie traf in der Türkei ein, so die Nachrichtenagentur Anadolu unter Berufung auf die Behörde.

    Die Maschine aus Russland landete auf dem Luftwaffenstützpunkt Murted nahe Ankara. Die Lieferungen sollen einen Monat andauern.

    Am 12. Juli begann die Überbringung russischer Raketenabwehrkomplexe in die Türkei. Bereits am 25. Juli konnte die erste Etappe abgeschlossen werden.

    S-400-Vertrag  

    Moskau und Ankara hatten den Vertrag über die S-400-Lieferungen im Jahr 2017 geschlossen. Danach machten sich die Vereinigten Staaten gegen den Deal stark und drohten der Türkei wegen des Erwerbs russischer Waffen mit Sanktionen.

    ak/ae/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Corona-Verstoß per Anweisung – Skandal in Hamburger Klinik? – Exklusiv
    Russisches Flugzeug mit medizinischer Ausrüstung auf dem Weg in die USA – Video
    Corona-Lagebericht Sachsen-Anhalt: Wenn ganze Städte abgeriegelt werden
    Tags:
    Lieferung, S-400, Türkei, Russland