21:25 05 Dezember 2019
SNA Radio
    Ex-Verteidigungsministerin Von der Leyen im Bundestag

    Von der Leyen beginnt Auswahl ihrer EU-Kommissare

    © AP Photo / Michael Sohn
    Politik
    Zum Kurzlink
    16481
    Abonnieren

    Die künftige EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat am Dienstag mit den Auswahlgesprächen für ihre 26 Kommissare begonnen.

    Kurz zuvor nominierte Portugal die Vize-Gouverneurin der portugiesischen Zentralbank, Elisa Ferreira, als offizielle Kandidatin des Landes für die Kommission. Die 63-Jährige war in den 1990er Jahren unter anderem Umweltministerin, später war sie Abgeordnete im nationalen und im EU-Parlament.

    Polen tauschte kurzfristig seinen Kandidaten aus und nominierte nun Janusz Wojciechowski, den ehemaligen Chef des polnischen Rechnungshofs, der zuletzt am EU-Rechnungshof tätig war. Auch Wojciechowski, der der polnischen Regierungspartei PiS angehört, war lange Mitglied des Europaparlaments. Der ursprüngliche Kandidat Krzysztof Szczerski hatte seine Bewerbung mit der Begründung zurückgezogen, ihm sei die Zuständigkeit für Landwirtschaft in der EU-Kommission angeboten worden und dafür fehle ihm die Erfahrung.

    Die EU-Kommission ähnelt einer Regierung mit verteilten Ressorts; sie schlägt EU-Gesetze vor und überwacht deren Einhaltung. Jeder EU-Staat ist mit einer Person vertreten. Von der Leyen will mindestens 50 Prozent Frauen in der neuen Kommission. Diese soll planmäßig am 1. November starten.

    ai/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Qualität anders als in EU: Deutsche und andere Marken sorgen für Verbraucherskandal in Russland
    Putin: Nur Paris hat auf Moratorium-Idee reagiert - dies zwingt Russland, sich zu schützen
    „Sie bauen einfach weiter“: Rohrverlegung bei Nord Stream 2 wieder aufgenommen – OMV
    Polens Präsident Duda will in Russland plötzlich keinen Nato-Feind mehr sehen – Moskau kommentiert
    Tags:
    EU-Kommission, Ursula von der Leyen