20:10 14 November 2019
SNA Radio
    Die Landesvorsitzende der AfD in Schleswig-Holstein, Doris von Sayn-Wittgenstein (Archiv)

    AfD schließt Doris von Sayn-Wittgenstein aus Partei aus

    © AFP 2019 / TOBIAS SCHWARZ
    Politik
    Zum Kurzlink
    10893254
    Abonnieren

    Die Landesvorsitzende der AfD in Schleswig-Holstein, Doris von Sayn-Wittgenstein, muss die Partei verlassen.

    Laut der auf der Webseite der Partei veröffentlichten Mitteilung gab das Bundesschiedsgericht der Partei dem Antrag des Bundesvorstandes auf Parteiausschluss statt. Die 64-Jährige steht Medienberichten zufolge wegen mutmaßlicher Kontakte zu Rechtsextremen in der Kritik.

    „Sie ist damit nicht mehr Landesvorsitzende der AfD in Schleswig-Holstein. Der Landesvorsitz ist bis zu einer satzungsgerechten Nachwahl nicht besetzt.“ 

    ak/tm

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Partei, AfD, Deutschland