13:47 18 November 2019
SNA Radio
    Warschau

    Wegen Defekt im Abwassersystem: Behörde warnt vor Umweltkatastrophe in Warschau

    © Sputnik / Anton Denisov
    Politik
    Zum Kurzlink
    92655
    Abonnieren

    Warschau ist den polnischen Behörden zufolge von einer Umweltkrise bedroht, da ein Defekt im System der Abwasserbehandlung dazu führte, dass die Abwässer direkt in die Weichsel fließen. Dies teilt der polnische Rundfunk „Polskie Radio RDC“ am Mittwoch mit.

    Laut Rafał Trzaskowski, dem Bürgermeister von Warschau, seien es drei Kubikmeter Abwasser pro Sekunde, die in die Weichsel gelangen.

    Henryk Kowalczyk, der polnische Umweltschutzminister, habe den Vorfall als Umweltkatastrophe bezeichnet, die das Leben der Bürger bedrohe. Ihm zufolge ist eine zusätzliche Abwassermenge bei einem niedrigen Wasserstand in der Weichsel gefährlich und schädlich für die Umwelt.

    Es werde einige Wochen dauern, bis die Situation gelöst sei, merkte Kowalczyk an.

    Zuvor war berichtet worden, dass im Jahr 2019 in der russischen Stadt Lipezk eine Verschlechterung des Wasserzustands im Fluss Woronesch aufgedeckt wurde. Experten zufolge ist dies auf den Ablass von flüssigen Abfällen aus privaten Haushalten und auf das Eindringen von unbehandeltem Regenwasser in den Stausee zurückzuführen.

    pd/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren