17:15 19 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    2442
    Abonnieren

    Der italienische Präsident Sergio Mattarella hat am frühen Donnerstag den bisherigen Ministerpräsidenten Giuseppe Conte empfangen. Dies melden internationale Nachrichtenagenturen.

    Italiens Staatschef beauftragte demnach Conte mit der Bildung einer neuen Regierung. Conte habe das Mandat akzeptiert.

    Fünf-Sterne-Chef Luigi Di Maio am 28. August 2019
    © REUTERS / Ciro de Luca
    Er muss nun ein Kabinett zusammenstellen, dem anschließend beide Kammern des Parlaments ihr Vertrauen aussprechen sollen. Dieser Prozess kann einige Tage in Anspruch nehmen.

    Sowohl Fünf-Sterne-Bewegung als auch Sozialdemokraten (PD) hatten sich am Mittwoch dafür ausgesprochen, dass Conte das Mandat erhalten soll, eine Regierung zu bilden.

    ak/tn/rtr

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Erdogan mit Russland-Türkei-Gesprächen unzufrieden – Militäreinsatz in Idlib nur Frage der Zeit
    Abwärtstrend: Russland stößt US-Staatsanleihen um eineinhalb Milliarden USD ab
    Rentner, Rückkehrer, alte Recken - Die Resterampe der CDU
    Einfluss auf Russland-Venezuela-Verhältnis? Kreml zu US-Sanktionen gegen Rosneft-Tochter
    Tags:
    Regierung, Sergio Matterella, Giuseppe Conte, Italien