16:35 21 November 2019
SNA Radio
    Hurrikan Dorian

    Wegen Hurrikans über Florida: Trump sagt Polen-Reise zu 80. Jahrestag des Weltkrieg-Ausbruchs ab

    © REUTERS / NASA
    Politik
    Zum Kurzlink
    10651
    Abonnieren

    US-Präsident Donald Trump hat seinen Polen-Besuch zum 80. Jahrestag des Ausbruchs des Zweiten Weltkriegs abgesagt.

    Als Grund dafür nannte der Staatschef der Vereinigten Staaten den heranziehenden Hurrikan „Dorian“, der in den kommenden Tagen die Südostküste des Landes erreichen soll.

    „Es sieht so aus, als ob der Sturm wirklich, wirklich groß werden könnte“, sagte er am Donnerstag.

    Trump sollte laut Angaben von Bloomberg am Sonntag in Polen eintreffen, um sich dort an den Gedenkfeierlichkeiten anlässlich des 80. Jahrestags des Ausbruchs des Zweiten Weltkriegs zu beteiligen. An seiner Stelle wird nun US-Vizepräsident Mike Pence anreisen. Trumps Besuch würde in Kürze neu terminiert.

    Die abgesagte Reise sollte mit einem Dänemark-Besuch verbunden werden, den Trump bereits vor einigen Tagen mit Hinweis auf einen Streit über den Kauf Grönlands abgesagt hatte.

    Florida hatte am Mittwoch vorsorglich den Notstand ausgerufen. „Jeder Einwohner von Florida sollte für mindestens sieben Tage Vorräte haben, darunter Essen, Wasser und Medizin sowie einen Plan für den Katastrophenfall“, erklärte Gouverneur Ron DeSantis.

    Auch andere Bundesstaaten in der Region bereiten sich auf mögliche Überschwemmungen und Stromausfälle vor.

    msch/ae/rtr/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Florida, USA, Hurrikan, Donald Trump, Zweiter Weltkrieg, Polen