00:57 29 November 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    2913260
    Abonnieren

    Die USA haben Russland aufgerufen, einer Konfrontation an der Grenze zwischen Südossetien und Georgien mit allen nur möglichen Mitteln vorzubeugen. Das geht aus einer am Freitag in Washington veröffentlichten Erklärung des State Departments hervor.

    Die Vereinigten Staaten verfolgen Meldungen über die Aufstockung militärischer Kräfte an der administrativen Grenze zu der von Russland okkupierten georgischen Region Südossetien. Wir rufen alle Seiten auf, eine Eskalation zu vermeiden und via Hotline der Europäischen Beobachtermission und der Kovorsitzenden des Genfer internationalen Dialogs im Interesse der Beilegung zu arbeiten“, hieß es in der Erklärung.

    Russischer Minenräumer (Symbolbild)
    © Sputnik / Verteidigungsministerium Russlands (SYMBOLFOTO)

    Die Behörden Georgiens und Südossetiens hatten am Freitagmorgen einander die Schürung von Spannungen in der Region vorgeworfen. Zuvor hatte die südossetische Seite gefordert, dass Georgien seinen Polizei-Wachposten im Raum der Siedlung Uista (Znelis) bis Freitagmorgen demontiert, und „legitime Verteidigungsmittel“ in Aussicht gestellt.

    Gegenseitige Anschuldigungen

    Das georgische Außenamt zeigte sich am Freitag besorgt über die Konzentration südossetischer Militärtechnik und Soldaten im Raum der Siedlung Tschortschan. „Georgien erfüllt strikt alle Verpflichtungen und setzt auf die friedliche Beilegung des Konflikts“, hieß es einer Erklärung.

    Seinerseits erklärte das Komitee für Staatssicherheit Südossetiens, dass die georgische Seite es ist, die die Spannungen an der Grenze schürt.

    Unabhängigkeit Südossetiens von Georgien

    Südossetien hatte sich nach dem Fünf-Tage-Krieg zwischen Georgien und Russland im August 2008 für selbstständig erklärt. Am 26. August erkannte Russland die Unabhängigkeit Südossetiens sowie der ehemaligen georgischen Republik Abchasien an. Georgien, die USA und ihre Verbündeten betrachten die beiden Regionen weiterhin als georgisches Staatsgebiet.

    am/

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    MDR rätselt über „russischen Osten“ - Ostdeutscher kommentiert: „Das Sagen haben leider die ...“
    Mord an iranischem Atomphysiker: US-Geheimdienst hält Israel für schuldig — NYT
    Streit um Bundeswehreinsatz gegen türkisches Schiff: EU-Geheimdokument bringt neue Details ans Licht
    Norwegen begeistert von Russlands ökologischem „Weihnachtsgeschenk“
    Tags:
    Appell, Verhinderung, Eskalation, Südossetien, Russland, USA