12:26 20 Januar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    21991
    Abonnieren

    Mit der Öffnung der Wahllokale haben am Sonntagmorgen in Brandenburg und Sachsen die Landtagswahlen begonnen.

    Noch bis zum Abend können die Bürger ihre Stimmen abgeben, die Wahllokale schließen um 18.00 Uhr.

    Im Netz tauchen erste Fotos von Menschen auf, die bereits ihr Kreuz gemacht haben.

    Посмотреть эту публикацию в Instagram

    Wir haben eben unsere Stimme abgegeben.. und ihr? #gehtwählen #hinternhochundlos #wahllokal #jedestimmezählt💪 #wirhabennurdaseineleben #undlos #zukunftselbstbestimmt #zukunftselbstindiehandnehmen

    Публикация от Hell Bella (@b_movie_screeaam_queen)

    Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer postete auch ein entsprechendes Foto:

    Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke hat auch gewählt:

    Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke hat gewählt
    © REUTERS / Christian Mang
    Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke hat gewählt

    In Brandenburg treten elf Parteien an, auf den Landeslisten stehen die Namen von 416 Bewerbern.

    In Sachsen stellen sich 19 Parteien der Wahl, auf den Landeslisten dieser Parteien sind die Namen von 439 Bewerbern angeführt. In jedem der insgesamt 60 Wahlkreise gibt es einen Direktkandidaten pro Partei.

    ak/ae/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Berliner Konferenz: Haftar verzichtet auf Unterzeichnung von Waffenstillstandsabkommen - Quelle
    Russland schafft neue Airline – nur einheimische Technik in Betrieb
    US-Militär prüft „mögliche Bedrohung“ in Deutschland
    Dänischer Politiker will Rückkehr von deutschem Schleswig nach Dänemark