Widgets Magazine
20:40 20 Oktober 2019
SNA Radio
    Israelische Panzerhaubitze an der Grenze zum Libanon am 1. September 2019

    Nach libanesischem Raketenangriff: Israel beschießt Süd-Libanon

    © AFP 2019 / JALAA MAREY
    Politik
    Zum Kurzlink
    3019219
    Abonnieren

    Die Lage an der Grenze zwischen Israel und dem Libanon ist am Sonntag weiter eskaliert: Das israelische Militär hat als Reaktion auf einen Raketenangriff aus dem Libanon Ziele im Süden des Landes beschossen.

    Aus dem Libanon seien mehrere Panzerabwehrraketen in Richtung eines israelischen Armeestützpunkts abgefeuert worden, gab die israelische Armee in einer Pressemitteilung bekannt. Das israelische Militär spricht von mehreren „Treffern“ durch den libanesischen Raketenbeschuss.

    „Mehrere Panzerabwehrraketen wurden aus dem Libanon auf einen Stützpunkt der israelischen Verteidigungsarmee und Kriegstechnik abgefeuert“, hieß es. Das israelische Militär reagiere seinerseits mit Angriffen auf militärische Ziele im Süden Libanons.

    Verluste hat es auf der israelischen Seite keine gegeben, wie der Pressedienst des israelischen Premierministers mitteilte. 

    Nach Angaben des libanesischen Militärs hat Israel mittlerweile 40 Raketen auf Siedlungen in Süd-Libanon abgefeuert. 

    In der vergangenen Woche hatte sich die Lage zwischen Israel und dem Libanon zugespitzt. Nach dem Absturz einer Drohne und der Explosion einer zweiten über der Hauptstadt Beirut vor einer Woche warf die libanesische Schiitenmiliz Hisbollah Israel einen Bombenangriff vor. Der libanesische Präsident Michel Aoun sprach von einer „israelischen Aggression”, die einer „Kriegserklärung” gleichkomme.

    Libanon bittet USA und Frankreich um Hilfe

    Libanons Premierminister Saad Hariri hat inzwischen mit US-Außenminister Mike Pompeo und dem französischen Präsidentenberater Emmanuel Bonne telefoniert. Harari rief die Vereinigten Staaten und Frankreich sowie die internationale Gemeinschaft dazu auf, in die zugespitzte Lage einzugreifen.

    Das ist eine der schwersten Konfrontationen zwischen den beiden Ländern seit dem Libanonkrieg 2006. Der Eskalation waren Drohungen der Hisbollah vorausgegangen, sich für die jüngsten israelischen Luftangriffe auf Beirut und Syrien zu rächen, bei denen mehrere Mitglieder der Schiitenmiliz ums Leben gekommen waren.  

    ta/ae

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Libanon, Israel