02:08 08 Dezember 2019
SNA Radio
    Russland präsentiert neueste Waffen. Auf dem Bild: Panzerwagen Taifun-K

    Indien kauft russische Waffen und Kampftechnik für 14,5 Milliarden US-Dollar

    © Sputnik / Jewgeni Bijatow
    Politik
    Zum Kurzlink
    2327518
    Abonnieren

    Indien kauft in großem Stil russische Waffen und Kampftechnik. Dem Chef der föderalen Behörde für die militärtechnische Kooperation mit dem Ausland, Dmitri Schugajew, zufolge wurden allein im zurückliegenden Jahr Anträge im Gesamtwert von 14,5 Milliarden US-Dollar gestellt, berichten russische Medien am Mittwoch.

    „Die Summe ist beachtlich, das ist ein Durchbruch“, betonte er.

    Trotz des beispiellosen Drucks, den Washington auf Neu-Delhi ausübt, unterschrieb Indien Verträge über die Lieferung von Luftabwehrsystemen S-400 sowie von Fregatten des Projekts 11356 und von Munition. Zudem setzen beide Länder Verhandlungen über die Lieferung tragbarer Luftabwehrsysteme Igla-S im geschätzten Wert von rund einer Milliarde US-Dollar.

    Zu den weiteren wichtigen gemeinsamen Projekten zählte Schugajew die Lokalisierung der Produktion von Ka-226-Hubschraubern und von Kalaschnikow-Maschinenpistolen in Indien.

    Verträge über S-400 wurden auch mit der Türkei und China unterzeichnet. Die Technik wird bereits ausgeliefert, hieß es.

    am/  

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Merkel verliert bei Besuch in Auschwitz Gleichgewicht – Video
    Mitten in Augsburg: Streit mit siebenköpfiger Gruppe endet für Passanten tödlich
    Trump in den Rücken schießen? Tusk empört Nutzer mit seltsamer Geste
    Tags:
    Verträge, militärtechnische Kooperation, Dmitri Schugajew, Indien, Russland