22:31 27 Januar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    145129
    Abonnieren

    Warschau betrachtet laut dem polnischen Regierungsbevollmächtigten für strategische Infrastruktur, Piotr Naimski, die Ostseeküste als Standort für den Bau eines Atomkraftwerks.

    „Wir sehen die Küste als einen der Standorte für ein polnisches Atomkraftwerk. Es gibt einige Orte, die derzeit untersucht werden. Wir ziehen die Küste in Betracht, da dies ein guter Ort ist“, sagte Naimski gegenüber dem polnischen Rundfunk „Radio Warszawa“ am Freitag.

    Ein bestimmter Standort des künftigen Kernkraftwerks sei noch nicht ausgewählt worden, präzisierte der Beamte. „Es gibt mehrere Möglichkeiten“, so Naimski weiter.

    Ihm zufolge laufen bereits geologische und geotechnische Arbeiten an den potenziellen Standorten für den Bau des Atomkraftwerks.

    Zuvor hatten die polnischen Behörden Pläne angekündigt, innerhalb von 20 Jahren sechs Kernkraftwerke mit einer Gesamtkapazität von 6-9 GW bauen zu wollen.

    pd/sb/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Norwegen hat fast den Atomkrieg verursacht vor 25 Jahren
    Kaczyński will von Deutschland und Russland Reparationen – Russische Botschaft antwortet
    Syrische Armee durchbricht Verteidigungslinie von Terroristen im Westen Aleppos – Sana
    Essens SPD-Vize tritt nach Kritik über „Muslimisierung“ von Essen aus der Partei aus