Widgets Magazine
04:12 21 Oktober 2019
SNA Radio
    Humanitärer Korridor Abu al-Duhur  (Archivbild)

    Syrien: An-Nusra-Kämpfer verhindern Evakuierung von Einwohnern aus Idlib

    © Sputnik / Basel Shartouh
    Politik
    Zum Kurzlink
    Der Krieg in Syrien: Was passiert in dem Nahostland wirklich? (18)
    8283
    Abonnieren

    Extremisten der Terrormiliz „Haiʾat Tahrir asch-Scham“ (ehemals „Dschebhat an-Nusra“*) verhindern die Evakuierung der Einwohner aus den von ihnen kontrollierten Gebieten der syrischen Provinz Idlib. Das teilte die syrische staatliche Agentur SANA am Samstag mit.

    Wie es heißt, sei der humanitäre Korridor „Abu al-Duhur“ im Raum der gleichnamigen Ortschaft zur Aufnahme der Ortsansässigen bereit, die die von Terrorkämpfern kontrollierten Territorien verlassen würden.

    „Es liegen Informationen vor, dass die Terrorkämpfer von ‚Dschebhat an-Nusra‘ mehreren Autos nicht erlauben, die Bevölkerung aus Idlib hinauszubringen. Sie haben diese Wagen unter Beschuss genommen“, berichtete die Agentur.

    Demnach hat bisher kein einziger Ortsbewohner Idlib über den Korridor verlassen können.

    Syrische Region Idlib

    Am 31. August hatte die syrische Regierungsarmee einseitig die Kämpfe in der Deeskalationszone Idlib eingestellt. Mit einer Offensive auf die letzte große Terroristenhochburg Idlib im Nordwesten Syriens hatte die syrische Regierungsarmee Ende April begonnen.

    „Haiʾat Tahrir asch-Scham“

    „Haiʾat Tahrir asch-Scham“ ist ein extremistisch-islamistisches Bündnis verschiedener Milizen, die im Bürgerkrieg in Syrien kämpfen. Es wird international mehrheitlich als Terrororganisation eingestuft, darunter auch von der Türkei, Kanada und den USA.

    * Eine Terrororganisation, in Russland verboten

    ns/mt/sna         

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Der Krieg in Syrien: Was passiert in dem Nahostland wirklich? (18)
    Tags:
    Verhinderung, Terrorkämpfer, Evakuierung, Ortseinwohner, Dschebhat an-Nusra, Syrien