23:45 07 Dezember 2019
SNA Radio
    Türkische Militärs an der syrischen Grenze

    Binnen zwei Wochen: Türkei wird mit Operation in Syrien beginnen, wenn…

    © REUTERS / Turkish Defence Ministry / Handout
    Politik
    Zum Kurzlink
    2052118
    Abonnieren

    Die Türkei ist laut Präsident Recep Tayyip Erdogan bereit, innerhalb der nächsten zwei Wochen im Nordwesten Syriens eine Offensive zu starten, sollte es keine Fortschritte bei den Verhandlungen mit den USA geben. Darüber berichtet am Mittwoch die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu.

    „Sollten die Türkei und die USA binnen zwei Wochen keine konkreten Ergebnisse in Bezug auf die Sicherheitszone in Syrien erzielen, wird Ankara damit beginnen, unabhängig zu handeln”, sagte er in Ankara. Wenn die Gebiete östlich des Euphrats in eine Sicherheitszone verwandelt wären, „könnte man dort syrische Flüchtlinge, sowohl aus der Türkei, als auch aus Europa, unterbringen“. Demnach könnte dies zwei bis drei Millionen Menschen umfassen. Dies hänge davon ab, wie groß eine bestimmte Zone sei, so der Präsident.

    Die Türkei rechne mit größerer Unterstützung vonseiten der EU-Länder sowohl in der Idlib-Frage, als auch bei der Situation in den Gebieten östlich des Euphrats. In Ankara habe man schon die Nase voll von leeren Versprechungen, betonte Erdogan.

    US-Vereinbarung mit Türkei

    Washington und Ankara hatten am 7. August eine Vereinbarung getroffen, die Medienberichten zufolge die Schaffung einer bis zu 32 Kilometer breiten Sicherheitszone entlang der türkischen Grenze zu den Kurdengebieten in Nordsyrien vorsieht. Die Region wird von den kurdischen Volksverteidigungseinheiten (YPG) kontrolliert, die Ankara als terroristische Bedrohung einstuft.

    Zuvor war berichtet worden, dass das türkische und das US-amerikanische Militär gemeinsame Patrouillen mit Drohnenunterstützung im Nordosten Syriens durchführen.

    Laut der Nachrichtenagentur Sana verurteilte Syrien die Aktionen.

    jeg/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Merkel verliert bei Besuch in Auschwitz Gleichgewicht – Video
    Mitten in Augsburg: Streit mit siebenköpfiger Gruppe endet für Passanten tödlich
    Trump in den Rücken schießen? Tusk empört Nutzer mit seltsamer Geste
    US-Senat bindet Sanktionen gegen Nord Stream 2 in Rüstungsetatvorlage ein
    Tags:
    Operation, Syrien, Recep Tayyip Erdogan, USA, Türkei