11:11 15 Dezember 2019
SNA Radio
    Pentagon-Chef Mark Esper

    Pentagon-Chef: USA nicht bereit zu „hybridem Stellvertreterkrieg“ mit Russland

    © REUTERS / CHRISTIAN HARTMANN
    Politik
    Zum Kurzlink
    4814303
    Abonnieren

    Der amerikanische Verteidigungsminister Mark Esper wirft Russland die Führung von „hybriden Kriegen“ vor. Die Vereinigten Staaten sind ihm zufolge zu dieser neuen Form der Kampfführung noch nicht bereit und sollten deshalb ihre Pläne korrigieren.

    Russland habe in den letzten Jahren wirksame „hybride Stellvertreterkriege“ und „Kämpfe in der Grauzone“ geführt, äußerte Esper am Mittwoch auf einer Konferenz.  Als Beispiel verwies er auf die Ereignisse auf der Krim und in der Ukraine. 

    Das spricht dafür, dass sie (die Russen – Anm. d. Red.) uns in keinem konventionellen Krieg widerstehen wollen und können“, so Esper. Stattdessen forderte Russland die Vereinigten Staaten auf einem neuen Niveau heraus.

    „Es geht um eine neue Form der Kriegsführung, zu der wir nicht bereit sind“, gestand der Minister ein.  

    Das Pentagon und andere US-Behörden sollten deshalb zu „Informationskampagnen“ und anderen Maßnahmen greifen, um diese Situation zu ändern, forderte Esper.

    Die Schwarzmeerhalbinsel Krim hatte sich Anfang 2014 nach dem nationalistischen Umsturz in Kiew von der Ukraine abgespalten und trat nach einem Referendum Russland bei. In der Ostukraine arteten die Proteste gegen die Geschehnisse in Kiew in schwere Kämpfe zwischen den lokalen Volksmilizen und den regulären Truppen aus. Die Gefechte, die noch immer andauern, haben nach UN-Angaben bereits mehr als 10.000 Menschen das Leben gekostet.

    Die zentrale ukrainische Regierung und die westlichen Staaten werfen Russland vor, die Kämpfer in der abtrünnigen ostukrainischen Region Donbass militärisch zu unterstützen. Moskau weist das zurück.

    leo/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Dudas Kanzleichef: Polen wird nie auf Antagonismus mit Russland setzen
    „Politiker an die Wand stellen“: Greta Thunberg überrascht mit radikalen Worten
    USA verkünden demnächst radikalen Truppenabbau in Afghanistan – Medien
    Tags:
    Ukraine, Krim, Hybridkrieg, Stellvertreterkrieg, Russland, USA