18:52 23 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    21116
    Abonnieren

    Der UN-Sicherheitsrat wird am Donnerstag in New York eine Tagung zur Lage in Syrien abhalten.

    Russland und China wollen dem UN-Sicherheitsrat ihre Version für eine Resolution zu einem Waffenstillstand in Idlib vorlegen. Dem Dokument zufolge würde die Waffenruhe schon am 20. September ab Mitternacht in Kraft treten, sollte jedoch nicht für Operationen gegen Terroristen gelten.

    Ankara möchte eine Sicherheitszone im Nordosten Syriens errichten, die sich entlang der syrischen Grenze über 450 Kilometer östlich vom Fluss Euphrat zur irakischen Grenze erstrecken soll, in welche dann hunderttausende syrische Flüchtlinge aus anderen Ländern umgesiedelt werden sollten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Außerirdische fliehen von der Erde wegen Coronavirus? Ufo taucht nahe der ISS auf– Video
    Deutschland blickt auf Hamburg: Der Sputnik Liveticker zur Bürgerschaftswahl
    Geheime Absprache um Steuermillionen: SPD-Spitzenpolitiker unter Verdacht
    „Waffen der Zukunft“: Putin verspricht weitere Modernisierung russischer Armee und Flotte
    Tags:
    Syrien, UN-Sicherheitsrat