18:25 12 Dezember 2019
SNA Radio
    Iranische Mittelstreckenrakete Khorramshahr

    Teheran präsentiert ballistische Rakete mit neuem Gefechtskopf - Foto

    © AFP 2019 / STR
    Politik
    Zum Kurzlink
    1135019
    Abonnieren

    Das iranische Militär hat am Sonntag eine ballistische Rakete hoher Reichweite vom Typ „Khorramshahr“ gezeigt, meldet die Agentur Fars.

    Die mit einem neuen Gefechtskopf bestückte Rakete wurde bei einer Militärparade anlässlich des Jahrestags des Beginns des iranisch-irakischen Krieges (1980 bis 1988) gezeigt.

    Der Agentur zufolge wurden während der Militärparade Waffen aus der iranischen Produktion, so ein Fla-Komplex Bawar-373, ein Raketenabwehrsystem Khordad-15 sowie 18 ballistische Raketen und sonstige Waffen vorgestellt.

    ​Nachdem die UN-Vetomächte und Deutschland sich im Jahr 2015 mit dem Iran auf ein Abkommen über das iranische Atomprogramm geeinigt hatten, testete Teheran in den Jahren 2016 und 2017 mehrmals seine ballistischen Raketen. Bei einer Militärparade Ende September 2017 wurde die neue ballistische Rakete „Khorramshahr“ mit einer Reichweite von 2.000 Kilometern gezeigt. 

    ls/mt

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Der Dieb schreit?“ US-Senat will Russland zum „Sponsor des Terrorismus“ erklären – Moskau reagiert
    Cobra-Beamte töten Kuh mit sieben Schüssen – Zorn und Unverständnis im Netz
    Petition gestartet: „Steimles Welt ist unsere Heimat und soll es auch bleiben“