06:42 15 November 2019
SNA Radio
    Recep Tyyip Erdogan (L) besischtigt den Kampfjet Su-57 bei der internationalen Luftfahrtmesse MAKS 2019

    Russische Su-57 günstig kaufen? Möglich! – Türkischer Parlamentspräsident

    © Sputnik / Sergej Gunejew
    Politik
    Zum Kurzlink
    3545
    Abonnieren

    Die Türkei kann die russischen Tarnkappen-Jets der fünften Generation Su-57 zu günstigen Konditionen kaufen. Der türkische Parlamentspräsident Mustafa Şentop hat sich dazu am Rande eines internationalen Treffens in der kasachischen Hauptstadt Nur-Sultan geäußert.

    „Warum nicht? Natürlich braucht jedes Land eine Rüstungsindustrie. Die Türkei kann dies (Su-57 – Anm. d. Red.) bei Bedarf für die Rüstungsindustrie nutzen. Wenn Sie schon wissen, ist das auch bezüglich der S-400 (Raketenabwehrsysteme aus der russischen Produktion – Anm. d. Red.) passiert, wir haben die S-400 gekauft. Die Türkei kann irgendwelche Mittel zu ihrer Verteidigung nur zu günstigen Konditionen kaufen. Diese können auch in Russland oder in einigen anderen Drittländern gekauft werden“, zitiert die russische Agentur RIA Novosti Mustafa Şentop, der an der Sitzung der Parlamentsvorsitzenden der eurasischen Länder teilnahm.

    Was die Schaffung einer Pufferzone in Syrien anbetrifft, so sagte Şentop, dass „die Türkei entschlossen ist, die Terroristen in Nordsyrien und den Terror-Korridor in dieser Region zu vernichten“. 

    „Das heißt nicht, dass wir sofort dort Operationen starten werden. Erstens führt unsere Armee dort mit den Amerikanern gemeinsame Patrouillen durch. Wenn dies nicht endgültig zu einem nützlichen Ergebnis führt, wird die Türkei östlich des Euphrat natürlich ihre eigenen Entscheidungen treffen“, so der türkische Parlamentspräsident.

    Die Pufferzone werde in naher Zukunft gebildet, fügte er hinzu.

    Im August hatte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan zusammen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin die Luftfahrtmesse MAKS 2019 bei Moskau besucht. Erdogan habe Interesse an den russischen Kampfjets Su-35 und Su-57 gezeigt, hieß es. Diese Frage sei auch während seiner Gespräche mit Putin thematisiert worden. 

    pd/mt/sna

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    MAKS 2019, Syrien, Pufferzone, Wladimir Putin, Recep Tayyip Erdogan, S-400, Su-57, Türkei