07:05 29 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    102583
    Abonnieren

    Venezuelas Präsident Nicolás Maduro hat via Twitter ein Video veröffentlicht, wo sein Spaziergang im Herzen der russischen Hauptstadt Moskau zu sehen ist.

    „Der Rote Platz, drei Grad über Null, 22.20 Uhr. Ich grüße alle Bürger Venezuelas (…)“, so Maduro. Laut seinen Aussagen bestätigte er, dass eine andere Weltordnung möglich sei: „Die Welt ohne Imperien, eine Welt der Brüderlichkeit.“

    Im Video sind Maduro und seine Ehefrau Cilia Flores zu sehen, außerdem der Minister für Kommunikation und Information, Jorge Rodríguez, der Vizepräsident für Wirtschafts- und Finanzfragen, Tareck El Aissami, und Erdölminister Manuel Quevedo.

    Unter anderem teilte Maduro mit, dass Russland und Venezuela ein Strategiepapier zur Zusammenarbeit ratifiziert hätten, das in Zukunft große Fortschritte erbringen werde. Abschließend sagte der venezolanische Staatschef:

    „Danke, Russland; Danke, Präsident Putin.“

    Am Mittwoch fand in Moskau ein Treffen zwischen dem venezolanischen Staatspräsidenten Nicolás Maduro und dem russischen Präsidenten Wladimir Putin statt. 

    ak/tm/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    MdB Hansjörg Müller (AfD) zum Fall Nawalny: Die deutsche Seite will nicht kooperieren
    Grenzverletzung verhindert: Su-27 verjagt französische Kampfflugzeuge – Video
    Hohe Corona-Zahlen: Drosten fordert „Mini-Lockdown“ und Lauterbach Kontrollen in Privatwohnungen
    Ex-Außenminister Gabriel: „Je schwächer Europa, desto stärker erscheint Russland“
    Tags:
    Roter Platz, Spaziergang, Putin, Treffen, Nicolás Maduro, Russland, Venezuela