22:29 15 Dezember 2019
SNA Radio
    Nato-Flagge

    Putin spricht sich gegen Bildung von Nato-ähnlichen Militärbündnissen aus

    © Foto : U.S. Air Force / Tech. Sgt. Clayton Lenhardt
    Politik
    Zum Kurzlink
    1432613
    Abonnieren

    Der russische Präsident Wladimir Putin hat sich am Donnerstag gegen die Bildung von Militärallianzen nach dem Nato-Muster ausgesprochen. Asiatischen Ländern seien solche Organisationen „fremd“ und wären dort „kaum realisierbar“. Damit hat Putin womöglich mit den Gerüchten um eine mögliche militärische Allianz zwischen Russland und China aufgeräumt.

    „Unser Konzept besteht darin, keine neuen Bündnisse nach dem Beispiel Europas und des Nordatlantiks nach dem Zweiten Weltkrieg zu schaffen“, sagte Putin in der Plenarsitzung des internationalen Diskussionsclubs Waldai in der russischen Schwarzmeerstadt Sotschi.

    Als wichtigste Organisation in Asien betrachtet Putin nach eigenen Worten den Verband Südostasiatischer Nationen (ASEAN).

    Ein Militärbündnis in Asien hält Putin für sehr unwahrscheinlich. „Das wird kaum möglich sein. Ich kenne die Stimmungen von sehr vielen von unseren Freunden in Asien: Sie wollen keinem Bündnis gegen wen auch immer beitreten.“

    Die asiatischen Länder hätten keinerlei Lust, in eine Konfrontation zwischen Staaten hineingezogen zu werden, geschweige denn Teil von irgendwelchen Militärallianzen zu sein.

    Diese Länder wollen laut Putin hingegen ein Kooperations-Netzwerk in verschiedenen Bereichen aufbauen, um nach „Kompromissen zu suchen“ und „sich nach vorne zu bewegen“.

    Russland hilft China mit Raketen-Warnsystem

    Russland unterstütze China derzeit bei der Bildung eines Warnsystems für Raketenangriffe, betonte Putin weiter.

    „Da werde ich wohl kein großes Geheimnis enthüllen, das wird sowieso klar werden, aber wir helfen unseren chinesischen Partnern derzeit, ein Warnsystem für Raketenangriffe zu schaffen“, so der russische Präsident.

    Nur Russland und die USA würden über ein solches System verfügen. Dies soll laut Putin die Verteidigungsfähigkeit Chinas radikal erhöhen.

    Jegliche Versuche, Peking einzudämmen, hält der Kremlchef für unmöglich. Jeder, der das anstreben werde, werde sich selbst schaden.

    ta/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Familien-Clan baut Haus in Neukölln ohne Genehmigung – Baustadtrat wusste Bescheid
    Erdogan droht USA mit Schließung des Luftwaffenstützpunktes Incirlik
    Gruppe junger Männer greift Seniorenpaar in Köln an – Mann schwer verletzt