22:10 15 Dezember 2019
SNA Radio
    Der nordkoreanische Staatschef Kim Jong-un und US-Präsident Donald Trump beim zweiten bilateralem Treffen im Metropol-Hotel in Vietnam, Hanoi

    Trump nennt Bedingungen für Stopp der Nordkorea-Sanktionen

    © REUTERS / Leah Millis
    Politik
    Zum Kurzlink
    171593
    Abonnieren

    US-Präsident Donald Trump zeigt sich bereit, Nordkorea eine dreijährige Aussetzung der UN-Sanktionen zu offerieren. Dabei nannte er einige Bedingungen, die Pjöngjang im Gegenzug erfüllen muss, berichtet das Nachrichtenmagazin „Time“ unter Berufung auf zwei Quellen im Weißen Haus.

    Demnach zeigte sich Trump nicht interessiert, als seine Berater ihm von den Anstrengungen Nordkoreas zum Bau neuer Raketen, die von einem U-Boot aus abgefeuert werden können, erzählten. Trotz der Tatsache, dass Nordkorea offensichtlich sein Verteidigungspotential erweitern will, habe Trump laut der „Time“ entschieden, dass die Gespräche mit Kim Jong-un fortgesetzt werden sollten.

    Beamte haben auf einer Sitzung eine Liste mit Vorschlägen präsentiert, die Trump Kim als Gegenleistung für den Beginn der Demontage seines Atomprogramms anbieten kann. Trump ist laut Quellen bereit, Nordkorea eine dreijährige Aussetzung der UN-Sanktionen sowie einen Kohle- und Textilienexport anzubieten. Im Gegenzug muss Nordkorea sich bereit erklären, sein Atomkraftwerk in Yongbyon abzubauen und die Produktion von hochangereichertem Uran einzustellen.

    Wenn aber die Vereinten Nationen nicht bereit seien, die Sanktionen zeitwillig einzustellen, könnten die Vereinigten Staaten die Durchsetzung dieser Sanktionen vorübergehend stoppen.

    Wie die koreanische Nachrichtenagentur Yonhap am Mittwoch gemeldet hatte, planten die Delegationen der USA und Nordkorea, vorläufig in Stockholm im Vorfeld der Denuklearisierungsgespräche am 5. Oktober zusammenzukommen.

    Die USA und Nordkorea trafen sich beim ersten Gipfeltreffen im Juni 2018. Damals hatte Pjöngjang sich zur kompletten Denuklearisierung bekannt.

    dg/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Familien-Clan baut Haus in Neukölln ohne Genehmigung – Baustadtrat wusste Bescheid
    Erdogan droht USA mit Schließung des Luftwaffenstützpunktes Incirlik
    Gruppe junger Männer greift Seniorenpaar in Köln an – Mann schwer verletzt
    Tags:
    Kim Jong-un, Donald Trump