05:00 19 November 2019
SNA Radio
    Gespräche zwischen Nordkorea und den USA (Symbolbild)

    Neue Atomgesprächsrunde: USA und Nordkorea verhandeln in Schweden

    © REUTERS / Jonathan Ernst
    Politik
    Zum Kurzlink
    3275
    Abonnieren

    Washington und Pjöngjang haben am Samstag in Stockholm ihre Atomgespräche wieder aufgenommen, meldete die Nachrichtenagentur Yonhap.

    Demnach finden die Gespräche in der Villa Elfvik Strand auf der Insel Lidingö statt. Die nordkoreanische Delegation werde von Sonderbotschafter Kim Myong Gil geleitet. An der Spitze der US-Delegation steht der Sondergesandte Stephen E. Biegun. Am Vortag wurde ein Vorbereitungstreffen des nordkoreanischen Sonderbotschafters mit dem Abteilungsleiter des US-Außenministeriums Mark Lambert durchgeführt. Nach Yonhap-Informationen verlief das Treffen „freundlich und produktiv“.

    Die schwedische Außenministerin, Ann Linde, bestätigte die Meldung. Es sei ermutigend, dass sich die Delegationen der beiden Länder momentan in Schweden befänden, um Gespräche auf Arbeitsebene zu führen, schrieb sie auf Twitter.

    Die Verhandlungen sollten laut Yonhap auf Fortschritte bei der Umsetzung des Abkommens abzielen, das im Juni 2018 bei dem ersten US-nordkoreanischen Gipfel in Singapur erzielt worden war. Der Vertrag beinhaltet eine Reihe von Verpflichtungen zum Aufbau der bilateralen Beziehungen und zur Denuklearisierung der Koreanischen Halbinsel.

    Zuvor hatte das Magazin „Time“ unter Verweis auf eigene Quellen im Weißen Haus berichtet, US-Präsident Donald Trump wolle dem nordkoreanischen Staatschef, Kim Jong Un, die Aussetzung des Sanktionsverbots auf Kohle- und Textilexporte an Nordkorea anbieten, sollte Pjöngjang seine kerntechnische Anlage Nyŏngbyŏn schließen.

    Schweden spielt eine wichtige Rolle in den Beziehungen zwischen den beiden Ländern, weil es im Gegensatz zu den USA offizielle diplomatische Verbindungen zu Nordkorea pflegt.

    US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Staatschef Kim Jong Un hatten Ende Juni bei einem Treffen an der innerkoreanischen Grenze Verhandlungen auf Arbeitsebene vereinbart. Im Februar war ein Gipfeltreffen der beiden in Vietnam gescheitert. Beide kamen in der zentralen Frage der atomaren Abrüstung auf keinen grünen Zweig.

    Nordkorea hatte am Mittwoch nach eigenen Angaben eine neuartige U-Boot-Rakete (SLBM) vom Typ Pukguksong-3 getestet.

    asch/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Schweden, Gespräche, Atomprogramm, Nordkorea, USA