10:53 04 August 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    4525
    Abonnieren

    Bei Protesten gegen den Beschluss des Obersten Gerichts Spaniens in Bezug auf die Organisatoren des Unabhängigkeitsreferendums 2017 in Katalonien sind laut der Zeitung „El Pais“ mindestens 130 Menschen verletzt worden.

    Zuvor war von 80 Betroffenen die Rede.

    Nach Angaben der Zeitung haben ärztliche Notfalldienste am Montag 131 Menschen versorgt. 115 davon sollen bei der Protestaktion am Flughafen El Prat von Barcelona verletzt worden sein. 24 Patienten, von denen einer am Auge verletzt wurde, seien in ein Krankenhaus gebracht worden.

    Das Oberste Gericht Spaniens fällte am Montag Urteile gegen zwölf katalanische Politiker wegen der Organisation des gesetzwidrigen Referendums über die Unabhängigkeit Kataloniens im Jahr 2017. Neun von ihnen wurden wegen Aufruhrs schuldig gesprochen und zu neun bis 13 Jahren Haft verurteilt.

    Am selben Tag kam es zu Unruhen in der autonomen Region Katalonien.

    ls/tm

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Polens Premier erklärt, warum Warschau Nord Stream 2 nicht toleriert
    Ärzteverband: Zweite Corona-Welle schon da – Kliniken vorbereitet
    Überfall auf Geldtransporter in Berlin
    „Meinungsfreiheit nur Farce“: Kabarettist Nuhr äußert sich zu Wissenschaft und wird „gecancelt“
    Tags:
    Zeitung El Pais, Katalonien