23:47 18 Januar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    1362
    Abonnieren

    US-Energieminister Rick Perry hat bei Präsident Donald Trump ein Rücktrittsgesuch eingereicht, meldete die Agentur Bloomberg in der Nacht zum Freitag.

    Die US-Zeitung „Politico“ hatte zuvor berichtet, dass Perry im November seinen Rücktritt erklären werde.

    Der US-Präsident kündigte am Donnerstag bei einem Besuch im US-Bundesstaat Texas an, dass Energieminister Rick Perry zum Jahresende aus seinem Amt abgehen werde. Ein Nachfolger werde bald benannt, sagte Trump.

    Perry bekleidet seit Anfang 2017 den Posten des Energieministers. Er war 1989 aus der Demokratischen Partei in die Republikanische Partei übergewechselt. 1998 wurde er zum Vizegouverneur des US-Bundesstaates Texas. Von Dezember 2000 bis Januar 2015 war er Gouverneur von Texas.

    Vom 13. August 2011 bis zum 19. Januar 2012 kandidierte er, um Spitzenkandidat seiner Partei bei der Präsidentschaftswahl im November 2012 zu werden. Ab dem 4. Juni 2015 versuchte er dies auch für die Präsidentschaftswahl im November 2016. Im September 2015 gab er die Kandidatur auf.

    In Trumps bisheriger Amtszeit hat es im Regierungsapparat sehr viele Entlassungen, Personalwechsel und Rücktritte gegeben. Erst vor wenigen Tagen hatte Trump den Abgang seines kommissarischen Heimatschutzministers Kevin McAleenan angekündigt.

    ls

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Ton wird immer rauer: Putin will Geschichts-Verzerrern das „Schandmaul schließen“
    Das ist der neue reichste Mann der Welt
    Kopftuch-Debatte eskaliert: Schlägerei an Uni Frankfurt
    Tags:
    Bloomberg, Politico, Donald Trump, Rick Perry, USA