22:00 14 August 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    48010
    Abonnieren

    In der katalanischen Hauptstadt Barcelona gehen am Samstag die heftigen Proteste weiter. Sie richten sich gegen die Entscheidung des Obersten Gerichts, prominente katalanische Politiker wegen „Aufruhrs“ mit bis zu 13 Jahren Haft zu bestrafen.

    Mindestens 90 Menschen waren nach Angaben der Ärzte am vergangenen Freitag bei Protesten in Katalonien verletzt worden. Die Demonstranten lieferten sich Straßenschlachten mit den Sicherheitskräften.

    Protestler errichteten Barrikaden, Radikale bewarfen die Polizei mit Steinen und Flaschen, Randalierer, schlugen Schaufenster ein und legten Feuer. Die Sicherheitskräfte setzten Tränengas, Gummigeschosse und Wasserwerfer ein.

    Seit dem Urteil vom Montag wurden bei Protesten in Katalonien rund 650 Menschen verletzt, darunter 200 Sicherheitskräfte. Rund 130 Demonstranten wurden festgenommen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Spahn kauft sich mit Ehemann für 4 Mio Euro Villa in Berlin
    „Den USA klare Kante zeigen“: Energieminister Pegel zu Sanktionen um Nord Stream 2 - Exklusiv
    Immer mehr Menschen in Deutschland nicht krankenversichert
    Nach Russland-Kritik: Spahn will deutschen Corona-Impfstoff „so schnell wie noch nie in Geschichte“