Widgets Magazine
10:15 13 November 2019
SNA Radio
    Russische Militärpolizei kommt in die syrische Stadt Kobani an

    Syrien: Neuer Stützpunkt der russischen Militärpolizei wird nahe Grenzstadt Kobani eingerichtet

    © Sputnik / Hikmet Durgun
    Politik
    Zum Kurzlink
    151481
    Abonnieren

    Der Sprecher des Kommandos der russischen Streitkräfte in Syrien, Generaloberst Igor Serizki, hat erklärt, dass unweit der Stadt Kobani im Norden des Landes ein Stützpunkt der russischen Militärpolizei eingerichtet wird. Dies melden die Medien am Mittwoch.

    „Auf diesem Stützpunkt wird die Abteilung der Militärpolizei der russischen Streitkräfte stationiert werden, die gerade den Streifendienst aufnimmt“, erklärte Serizki.

    Zudem werden sich den russischen Polizisten nach Angaben der Medien in absehbarer Zukunft auch syrische Militärs anschließen. Im Rahmen der Ausführung des Memorandums, das von den Präsidenten Russlands und der Türkei am 22. Oktober in Sotschi unterzeichnet wurde, werden die Syrer 15 Grenzposten entlang der Grenze zur Türkei einrichten.

    Zuvor war im Netz ein Video mit der Bewegung einer Militärkolonne entlang der syrisch-türkischen Grenze aufgetaucht. Aus dem Video ist zu sehen, wie sich ein Fahrzeug mit russischer Flagge auf den Straßen einer syrischen Stadt bewegt.

    Am 22. Oktober hatten die Präsidenten Russlands und der Türkei, Wladimir Putin und Recep Tayyip Erdogan, nach sechsstündigen Verhandlungen die Einführung von russischer Militärpolizei und syrischen Soldaten in das Gebiet der syrisch-türkischen Grenze vereinbart. Der russische Außenminister Sergej Lawrow hatte seinerseits erklärt, dass die türkische Militäroperation „Friedensquelle“ im Norden Syriens eingestellt werde.

    Der Beginn der Militäroperation der Türkei gegen die Kurden und die Terrorgruppierung „Islamischer Staat“* wurde am 9. Oktober angekündigt. Die US-Behörden hatten abgelehnt, den Kurden zu helfen, die längere Zeit Unterstützung aus Washington genossen hatten, und den Abzug der Truppen aus dem Norden Syrien verkündet. Es wurde beschlossen, die US-amerikanischen Soldaten in den Irak zu verlegen, allerdings wurde dort erklärt, dass die USA über keine Genehmigung für den Aufenthalt ihrer Soldaten auf dem Territorium dieses Landes verfügen.

    *Eine in Russland verbotene Terrorvereinigung

    ek/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Einführung, Abzug, Memorandum, Sotschi, Russische Militärpolizei, Stützpunkt, Syrien