19:43 14 November 2019
SNA Radio
    Russlands Präsident Wladimir Putin beim Russland-Afrika-Gipfel

    Putin: Afrikanische Länder sind Stützpfeiler eines multipolaren Weltsystems

    © Sputnik / Ramil Sitdikow
    Politik
    Zum Kurzlink
    10846
    Abonnieren

    Afrikanische Staaten stärken zuversichtlich ihr politisches und ökonomisches Gewicht und bewähren sich als einer der wichtigen Stützpfeiler eines multipolaren Weltsystems, so der russische Präsident Wladimir Putin am Donnerstag in Sotschi in einer Plenarsitzung des „Russland-Afrika“-Gipfels.

    Seinen Worten zufolge wird Russland „die Praxis regelmäßiger Konsultationen mit den Ländern Afrikas bei der UN-Vollversammlung fortsetzen, die Kontakte zwischen den Regierungen unserer Länder bei dieser Organisation festigen und die Koordination mit den afrikanischen nichtständigen Mitgliedern des Sicherheitsrates verwirklichen“.

    „Wir sind den afrikanischen Partnern für die Unterstützung der für uns vorrangigen Resolutionen dankbar: Bekämpfung der Heroisierung des Nazismus, die Nichtstationierung von Waffen im Weltraum, vertrauensbildende Maßnahmen im Weltraum und internationale Informationssicherheit“, fügte der russische Präsident hinzu.

    Putin betonte, dass die Positionen Russlands und afrikanischer Länder bei vielen Schlüsselfragen der regionalen und der globalen Agenda einander ähnlich seien oder miteinander übereinstimmten.

    Putin merkte ferner an, dass die Zusammenarbeit mit afrikanischen Ländern einen strategischen und langfristigen Charakter habe. Russland habe die nationalen Befreiungsbewegungen der Völker Afrikas konsequent unterstützt „und einen wesentlichen Beitrag zur Herausbildung junger Staaten, zur Entwicklung ihrer Wirtschaft und zur Aufstellung kampffähiger Streitkräfte geleistet“.

    Laut Putin hat Russland mit mehr als 30 afrikanischen Ländern Abkommen im Bereich der militärtechnischen Zusammenarbeit geschlossen. Ein Teil der diesbezüglichen Lieferungen werde auf unentgeltlicher Grundlage geleistet, so Putin.

    Der Russland-Afrika-Gipfel und das damit verbundene Wirtschaftsforum finden am 23. bis 24. Oktober in Sotschi am Schwarzen Meer statt. Russland und Ägypten sind Co-Vorsitzende des Gipfeltreffens. Das Medienhaus „Rossiya Segodnya“ ist wichtiger Informationspartner für das Forum.

    ls/tm

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    UN-Sicherheitsrat, UN, Wladimir Putin, Russland, Afrika