23:45 22 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    51796
    Abonnieren

    Russische Luftabwehrkräfte sind am Samstag auf dem Militärflughafen unweit der ägyptischen Hauptstadt Kairo eingetroffen, um an der gemeinsamen Luftabwehrübung „Arrow of Friendship 2019“ (Freundschaftspfeil) teilzunehmen. Das teilte der Pressedienst des russischen Militärbezirks Süd mit.

    Demnach legten die russischen Militärs mit einem Transportflugzeug Il-76 der russischen Luftstreitkräfte eine Strecke von mehr als 1500 Kilometern zurück.

    „Arrow of Friendship 2019“

    Die gemeinsame Luftabwehrübung „Arrow of Friendship 2019“ findet vom 26. Oktober bis 7. November in Ägypten statt.

    Während der Übung sollen russische Luftabwehreinheiten das Vorgehen zur Vernichtung von Luftzielen mit Fla-Raketen-Komplexen, darunter auch mit in die Bewaffnung der ägyptischen Armee aufgenommenen „Tor-M2E“ und „Igla“, trainieren.

    Bei dem Manöver sind mehr als 100 russische Flaksoldaten des Südlichen Militärbezirks im Einsatz.

    ns/sb/sna 

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Putin spricht erstmals über Nawalny
    Putin über Länder mit „importierter Demokratie“: Ihre Anführer nichts weiter als Vasallen
    „New York Post”-Enthüllungen – Stoppt „Ukraine-Gate“ Joe Biden auf der Zielgeraden?
    Ukraine gründet internationale „Krim-Plattform“ zur „Rückholung“ der Halbinsel
    Tags:
    Vernichtung, Luftziele, Fla-Komplex Igla, Luftabwehr, Übung, Ägypten, Russland