04:53 15 November 2019
SNA Radio
    US-Präsident Donald Trump (r.) und sein russischer Amtskollege Wladimir Putin (Archiv)

    „Ein Wahlversprechen hat Trump immer noch nicht erfüllt“ – Botschafter

    © Sputnik / Mikhail Klementyev
    Politik
    Zum Kurzlink
    171746
    Abonnieren

    Donald Trump hat es immer noch nicht geschafft, die ruinierten Beziehungen zu Russland wieder zu verbessern. Laut dem russischen Botschafter in den USA, Anatoli Antonow, ist es wohl das einzige Wahlversprechen, das der Präsident der Vereinigten Staaten immer noch nicht eingehalten hat.

    „Ich denke, dass Herr Trump schon all seine Versprechen erfüllt hat, außer einem: Nämlich, die Beziehungen zu Russland zu verbessern“, sagte der Botschafter in einer Talkshow im russischen Fernsehen.

    „Ich denke, es ist jetzt an der Zeit, sich konkret dieser Sache gründlich anzunehmen“, so der Diplomat.

    Donald Trump (73), der 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, hatte in seinem Wahlkampf mehrfach versprochen, die Beziehungen zu Moskau zu verbessern. Unter seinem Vorgänger Barack Obama hatte das Verhältnis zwischen beiden Staaten offenbar den tiefsten Punkt seit dem Ende des Kalten Krieges erreicht.

    Doch seit Trumps Amtsantritt Anfang 2017 gibt es da keinen Fortschritt. Der russische Präsident Wladimir Putin hatte im Juni 2018 eingeräumt, dass Trump trotz des Widerstandes der Kritiker seinen Wahlversprechen nachkomme, und hoffte, dass der amerikanische Präsident auch sein Russland-Versprechen doch noch einlösen werde.

    leo/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Russland, Wahlversprechen, Donald Trump, USA